Sportcoupé BMW M235i auf 19-zölligen Barracuda Inferno-Felgen

27. Juni 2017 20:49 Autor:

BMW M235i F22 mit Barracuda Inferno-Felgen – Bildnachweis: M.Photography / Barracuda Racing Wheels Europe

 

Barracuda Racing Wheels für den M2

BMW verbinden Autofans oft zwangsläufig mit den waschechten M-Topmodellen, im Falle des kleinen Zweier-Coupés also dem M2. Dabei kann man auch mit den zivileren Geschwistern großen Spaß haben, etwa dem zweitstärksten Modell M235i, der als M Performance-Modell sogar ebenfalls den für BMW-Anhänger wichtigsten Buchstaben im Namen tragen darf. Umso attraktiver ist dieser, wenn er auf einem Satz Barracuda Racing Wheels steht.

 

BMW M235i F22 mit Barracuda Inferno-Felgen – Bildnachweis: M.Photography / Barracuda Racing Wheels Europe

Das Barracuda Inferno-Rad passt nicht nur optisch bestens zum sportlichen BMW- Zweitürer, sondern auch namentlich perfekt zu dessen feuerroter Lackierung. Sie verfügen über die Dimensionen 8,5×19 Zoll sowie 9,5×19 Zoll, wobei in diesem Fall an der Hinterachse Karosseriearbeiten nötig sind. Bezogen sind die Felgen im Finish gun metal polished mit Reifen der Dimensionen 225/35R19 und 245/30R19.
Die zusätzlich verbauten H&R-Tieferlegungsfedern unterstreichen den dynamischen Auftritt des M235i überzeugend.

 

BMW M235i F22 mit Barracuda Inferno-Felgen – Bildnachweis: M.Photography / Barracuda Racing Wheels Europe

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...