MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Toyota GR Yaris: Von Rallyes inspiriert, für die Strasse gebaut

Zweites GR Sportmodell nach dem Toyota GR Supra - Bildnachweis: Toyota

Neues, rallye-inspiriertes Sportmodel des Yaris

  

Premiere im Januar in Tokio

Ein völlig neues, rallye-inspiriertes Sportmodell, der Toyota GR Yaris, wird nächsten Monat am Tokyo Auto Salon sein internationales Debut geben. Die Technologien, Know-how und Erfahrungen stammen aus der mit dem Meistertitel gekrönten Teilnahme an der Rallyeweltmeisterschaft durch Toyota Gazoo Racing (TGR) sind in den GR Yaris eingeflossen. Mit dem GR Yaris lanciert TGR das zweite echte Sportmodell für den internationalen Markt, nach dem Comeback des legendären Namens Supra in Form des Toyota GR Supra. Der GR Yaris hat die letzten Entwicklungsschritte hinter sich, und ein Prototyp wurde kürzlich bis an seine Grenzen getestet – durch den Toyota Präsidenten Akio Toyoda unter seinem TGR Codenamen “Morizo”.

Die TGR Rennsportaktivitäten sollen für Toyota dazu beitragen, immer bessere Fahrzeuge zu bauen. Durch die Teilnahme in verschiedenen Kategorien und auf Rennstrecken in aller Welt erweitert Toyota auch seine grosse internationale Fangemeinde.

2017 kehrte Toyota mit dem Yaris WRC in die FIA Rallyeweltmeisterschaft zurück, erzielte 2018 fünf Siege und den Meistertitel in der Herstellerwertung; in diesem Jahr folgte der Gesamtsieg in der Fahrer-/Beifahrer-Wertung.

TGR kann auch in der Langstrecken-Weltmeisterschaft Erfolge verzeichnen: Mit dem TS050 Hybrid wurden 2014 und 2018-19 die Hersteller- und die Fahrerwertung gewonnen; in der laufenden Saison 2019-2020 führt Toyota in beiden Wertungen

Top