Der neue Winterreifen Speed-Grip 3 von Semperit ist ab Herbst 2017 im Handel verfügbar

22. Februar 2017 15:03 Autor:

Der neue Winterreifen Speed Grip 3 von Semperit startet im Herbst 2017


Mit zusätzlichen Kanten

Mit dem neuen Speed-Grip 3 haben die Entwickler von Semperit den beliebten Vorgänger noch weiter verbessern können. Davon profitiert vor allem die Sicherheit auf den besonders gefährlichen, vereisten Streckenabschnitten. Auch bei der Traktion und dem Handling auf Schnee legt der neue Winterspezialist zu. Auf nasser und trockener Fahrbahn zeigt sich der Neue auf dem gewohnt sicheren Niveau der Semperit-Reifen.

Für den neuen Speed-Grip 3 haben die Ingenieure ein spezielles, laufrichtungsgebundenes Profildesign entwickelt. So lassen sich gute Fahreigenschaften auf vereisten, verschneiten, nassen und trockenen Fahrbahnen gut miteinander vereinbaren. Zusätzlich setzten sie auf diverse neue Profilelemente, um noch bessere Haftung auf vereisten Strecken, präzises Handling und kurze Bremswege zu gewährleisten.

Semperit Speed Grip 3
Semperit Speed Grip 3
« 1 von 6 »

 

Ein spezielles, laufrichtungsgebundenes Profildesign

Für den neuen Speed-Grip 3 haben die Ingenieure ein spezielles, laufrichtungsgebundenes Profildesign entwickelt. So lassen sich gute Fahreigenschaften auf vereisten, verschneiten, nassen und trockenen Fahrbahnen gut miteinander vereinbaren. Zusätzlich setzten sie auf diverse neue Profilelemente, um noch bessere Haftung auf vereisten Strecken, präzises Handling und kurze Bremswege zu gewährleisten.

So wurden beispielsweise die so genannten „Wischkanten“, also die Kanten der Blöcke und Lamellen in Querrichtung des Reifenprofils, erhöht. So kann der beim Bremsen auf Eis entstehende Wasserfilm, auf dem der Reifen beim Bremsen gleiten würde, schneller abgeleitet werden, so dass der Wagen schneller zum Stehen kommt. Für die bekannt sicheren Fahreigenschaften auf Schnee wurden gleich drei neue Profilelemente entwickelt. So gibt es nun auf der Profilaußenseite im Übergangsbereich zur Seitenwand feine, an eine Gebirgssilhouette erinnernde Einschnitte. Sie liefern zusätzliche Griffkanten, die beim Anfahren in tiefem Schnee, wie beispielsweise aus einer Parklücke, zusätzlichen Grip geben. Für das Bremsen auf Schnee wurde die Anzahl der Profilblöcke erhöht, um mehr Griffkanten für die gute Verzahnung mit Schnee und verstärkte Schnee- / Schneereibung in den Schulternuten zu erreichen. Dies führt zu kürzeren Bremswegen auf verschneiten Straßen. Für noch präziseres Handling wurden so genannte „Schneehaken“ in die Schulternuten eingebracht. Diese kleinen, quer zur Laufrichtung des Reifens orientierten Kanten bieten zusätzlichen Griff und damit höhere Seitenführung beim Kurven fahren auf Schnee.

 

Der Speed Grip 3 weist ein spezielles, laufrichtungsgebundenes Profildesign auf

 

Bei Fahren auf nasser Fahrbahn kann der Speed-Grip 3 durch die Vielzahl der tiefen Profilrillen Wasser gut ableiten und so Sicherheit vor Aquaplaning bieten. Auf trockener Strecke liefern die vielen Profilblöcke guten Grip und sicheres Handling auch auf trockenem, kaltem Asphalt.

Als österreichische Marke und Conti-Tochter fertigt seit über 110 Jahren Qualitätsreifen, die den anspruchsvollen Bedingungen der alpinen Markenheimat Rechnung tragen. Der neue Winterreifen Speed-Grip 3 für Pkw ab der Mittelklasse aufwärts sowie für größere SUV steht ab dem Herbst 2017 im Handel bereit. Für Pkw werden nun 42 Dimensionen, für SUV 6 Größen zur Verfügung stehen. Insgesamt hat Semperit mit dem Speed-Grip 3 16 neue Größen ins Programm aufgenommen, insgesamt deckt die Marke nun 95 Prozent des Dimensionsbedarfs am Winterreifenmarkt ab.

 

Semperit Speed Grip 3

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...