MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Ab Mai 2015: Hyundai Brennstoffzellenfahrzeug ix35 Fuel Cell kostet 65.450 Euro

Mit dem ix35 Fuel Cell bietet die koreanische Marke Hyundai ein wasserstoffbetriebenes Fahrzeug zu Bruttopreisen ab 65.450 Euro in Vollausstattung ab Mai zum Kauf an.

Verkauf in Deutschland startet

Mit dem ix35 Fuel Cell bietet die koreanische Marke Hyundai ein wasserstoffbetriebenes Fahrzeug zu Bruttopreisen ab 65.450 Euro in Vollausstattung ab Mai zum Kauf an.
Mit dem ix35 Fuel Cell bietet die koreanische Marke Hyundai ein wasserstoffbetriebenes Fahrzeug zu Bruttopreisen ab 65.450 Euro in Vollausstattung ab Mai zum Kauf an.

Brennstoffzellenfahrzeuge ohne Nachteile gegenüber konventionell angetriebenen Modellen

Hyundai bietet sein wasserstoffbetriebenes Brennstoffzellen-Fahrzeug nun auch in Deutschland zum Kauf an. Ebenfalls im Angebot ist ein Vierjahres-Leasing zu monatlichen Raten ab 1.290 Euro. Die Vorteile des Brennstoffzellenantriebs sind bei gleicher Funktionalität, Sicherheit und Fahreigenschaften analog herkömmlich angetriebene Modelle das entfallen jeglicher klimaschädliches CO2 und Schadstoffe. Außerdem entfallen die bei batterie-elektrisch angetriebenen Fahrzeugen üblichen Nachteile bei Reichweite und Tankdauer. Die Reichweite des ix35 Fuel Cell beträgt rund 600 Kilometer.

Hyundai ix35 Fuel Cell
Hyundai bietet sein wasserstoffbetriebenes Brennstoffzellen-Fahrzeug nun auch in Deutschland zum Kauf an. Ebenfalls im Angebot ist ein Vierjahres-Leasing zu monatlichen Raten ab 1.290 Euro. Die Vorteile des Brennstoffzellenantriebs sind bei gleicher Funktionalität, Sicherheit und Fahreigenschaften analog herkömmlich angetriebene Modelle das entfallen jeglicher klimaschädliches CO2 und Schadstoffe. Außerdem entfallen die bei batterie-elektrisch angetriebenen Fahrzeugen üblichen Nachteile bei Reichweite und Tankdauer. Die Reichweite des ix35 Fuel Cell beträgt rund 600 Kilometer.
« von 3 »

 

Hyundai bietet in Deutschland als erster Hersteller serienmäßig ein Brennstoffzellenfahrzeug an

Mit dem ix35 Fuel Cell bietet die koreanische Marke Hyudnai ein wasserstoffbetriebenes Fahrzeug zu Bruttopreisen ab 65.450 Euro in Vollausstattung ab Mai 2015 zum Kauf an. Als erster Automobilhersteller macht Hyundai den alternativen Antrieb damit für Endkunden in Deutschland zugänglich. Alternativ zur Kaufoption bietet der Hersteller ein Vierjahres-Leasing mit einer monatlichen Komplett-Rate inklusive Full-Service in Höhe von 1.290 Euro an. Die Einführung des Modells dürfte für die gesamte Brennstoffzellentechnologie ein wichtiger Schritt sein. Toyota hat in Japan gerade sein erstes serienmäßiges Brensstoffzellenfahrzeug im Angebot und startet erst demnächst mit der Vermarktung in Deutschland.

Der ix35 Fuel Cell ist ein echter Pionier

Der fortschrittliche und umweltfreundliche Antrieb verschafft den Koreaner eine Vorreiterposition auf diesem Gebiet. Firmen und Behörden konnten den Hyundai ix35 Fuel Cell bereits seit Sommer 2013 zu individuell kalkulierten Raten leasen. Mittlerweile wird der ix35 Fuel Cell in 11 europäischen Ländern und ebenso in Australien, Kanada, Südkorea und den USA vertrieben. Jetzt ist Hyundai der erste Hersteller in Deutschland, der ein Fahrzeug mit dieser Antriebstechnik zum Kauf auf den Markt bringt und in Serie herstellt. Die Vollausstattung zum Bruttopreis von 65.450 Euro beinhaltet neben einem Radio-Navigationssystem mit integrierter Rückfahrkamera auch Komfortelemente wie Sitzheizung vorne, 2-Zonen-Klimaautomatik oder Einparkhilfe hinten. Mit acht Airbags, aktiven Kopfstützen und vier Wasserstoffsensoren, die im Falle von Wasserstoffaustritt umgehend informieren, ist im ix35 Fuel Cell ein Höchstmaß an Sicherheit garantiert. Ein stufenlos variables Planetengetriebe sorgt für effiziente Drehmomentnutzung ohne Schaltverzögerung. Hyundai gibt für das Fahrzeug fünf Jahre Garantie bis 100.000 km.

Leasing Angebot speziell für Fuhrparkkunden

Die monatliche Leasing-Rate von 1.290 Euro* beinhaltet Full-Service: Verschleißteilreparaturen und Wartung sind inklusive.Das Angebot mit Andienungsrecht ohne Anzahlung gilt für eine Laufzeit von 48 Monaten, einer Gesamtlaufleistung von 80.000 km und bei einer Abschlussrate von 5.500 Euro. Die Abwicklung der Interessentenanfragen erfolgt zentral durch Hyundai Motor Deutschland.

Tankvorgang dauert nur drei Minuten

Die Reichweite von rund 600 Kilometern erreicht der ix35 Fuel Cell durch zwei Wasserstofftanks mit einer Gesamtkapazität von 5,94 Kilogramm, die innerhalb von rund drei Minuten betankt werden können. Der ix35 Fuel Cell beschleunigt in 12,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 160 km/h. Ein Drehstrom-Asynchron-Motor bringt die Kraft von 136 PS an die Fronträder des SUV. Die Elektrizität liefert das bordeigene Kraftwerk: die Brennstoffzelle. Bereits seit 1998 setzt Hyundai auf die Wasserstoff-Brennstoffzelle als alternativen Antrieb. Im Jahr 2000 wurden die ersten FCEV-Testfahrzeuge gebaut. Seither hat sich Hyundai in der Entwicklung der Wasserstoff-Brennstoffzellen-Technologie als eines der weltweit führenden Unternehmen etabliert. Im September 2005 eröffnete Hyundai in Mabuk (Südkorea) das weltgrößte auf Brennstoffzelle spezialisierte Forschungszentrum. 2006 wurde die hauseigene Brennstoffzelle erstmals eingesetzt und wird seitdem standardmäßig verbaut. Die Montage der Serienversion des Hyundai ix35 Fuel Cell ist im koreanischen Werk Ulsan.

 

Hyundai ix35 fuel cell

Hyundai bietet sein wasserstoffbetriebenes Brennstoffzellen-Fahrzeug nun auch in Deutschland zum Kauf an. Ebenfalls im Angebot ist ein Vierjahres-Leasing zu monatlichen Raten ab 1.290 Euro. Die Vorteile des Brennstoffzellenantriebs sind bei gleicher Funktionalität, Sicherheit und Fahreigenschaften analog herkömmlich angetriebene Modelle das entfallen jeglicher klimaschädliches CO2 und Schadstoffe. Außerdem entfallen die bei batterie-elektrisch angetriebenen Fahrzeugen üblichen Nachteile bei Reichweite und Tankdauer. Die Reichweite des ix35 Fuel Cell beträgt rund 600 Kilometer.