CES 2019: Dieses Jahr kommt Byton mit einem serienreifen Auto nach Las Vegas

3. Januar 2019 00:19 Autor:
Byton präsentiert das weltweit erste 49-Zoll Shared Experience-Display und das im Lenkrad positionierte Driver Tablet – Bildnachweis: Byton

Seriennnahe Studie

Byton – einer der aufstrebenden Elektroautobauer aus China mit Unterstützung aus Deutschland – stellte letztes Jahr auf der CES 2018 sein elektrisches SUV M-Byte Concept vor. Dieses Jahr 2019 kommt Byton mit einem serienreifen Auto nach Las Vegas. Das  Startup begeisterte mit seinem Interieur bei der Premiere des Autos, und der heute veröffentlichte Teaser-Bild greift dies wieder auf. Das Foto im Teaser zeigt eine Vorschau auf ein serienfertiges Interieur.

Der riesige hochauflösende Bildschirm erstreckt sich über das komplette Armaturenbrett.

Die Studie glänzte noch mit einem 49 Zoll Bildschirm. Physische Schaltflächen im mittleren Informationsbereich erscheinen im Gegensatz zur 2018er Studie auffälliger und ähneln denen eines Serienfahrzeugs.  Das Armaturenbrett wirkt, als wäre es modifiziert worden. Früher schien der Schwerpunkt auf Symmetrie und Einfachheit zu liegen, aber die Designsprache hat sich geändert.

Byton definiert seine Fahrzeuge als rollende „smart Device“ und setzt dabei konsequent auf digitale Technologien. Letztes Jahr wurde noch ein Autonomie-Level von 4 für das SUV M-Byte Concept betont. Weitere Einzelheiten zum Fahrzeug wird Byton auf der CES im Laufe der nächsten Woche während der Messe in Las Vegas veröffentlichen.

 

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...