Genf 2017: Weltweit erster Elektro-Sportler mit 48 Volt-Niedervolt-Flußzellenarchitektur

17. Februar 2017 00:28 Autor:
1 Flares 1 Flares ×

 

Von Null auf 100 Stundenkilometern in 2,4 Sekunden

NanoFlowcell stellt auf dem diesjährigen Internationalen Genfer Automobilsalon ihren neusten Fortschritt in der Flusszellenforschung vor. Verpackt im extravaganten Karosseriekleid eines für die Automobilindustrie einmaligen Elektro-Sportwagens, dem Quant 48Volt, demonstriert das Unternehmen den aktuellen Stand moderner Flusszellenforschung: erstmals ist es NanoFlowcell  gelungen, eine steuerbare Flusszelle zu entwickeln, die ein eigenständiges Design von Niedervolt-Elektroantrieben ohne gewichts- und kostenintensive Superkondensatoren ermöglicht. Auf Höchstleistung muss der 2+2 Sitzer dabei nicht verzichten. Der 560 kW-starke Allrad-Antrieb ermöglicht Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 300 km/h. nanoFlowcell 48Volt steht jedoch nicht nur für Leistungsstärke, sondern präsentiert sich als das derzeit leichteste, sicherste, umweltgerechteste und wirtschaftlichste Antriebssystem für Elektrofahrzeuge überhaupt.

 

NanoFlowcell Quant 48Volt 2017
QUANT 48VOLT 2017
QUANT 48VOLT 2017
Erstmals ist es NanoFlowcell gelungen, eine steuerbare Flusszelle zu entwickeln, die ein eigenständiges Design von Niedervolt-Elektroantrieben ohne gewichts- und kostenintensive Superkondensatoren ermöglicht.
« 2 von 6 »

Entwicklungsalternative in der Elektroautomobiltechnik

Das Besondere am Quant 48Volt ist die radikale Neugestaltung seines Flusszellenantriebs. Das Vorgängermodel, der Quant 48Volt, erzielte seine überaus sportlichen Fahrwerte noch mit einem 700 V hochvoltbasierten Antriebssystem, wohingegen im Quant 48Volt konsequent Niedervolttechnologie zum Einsatz kommt.

Herkömmliche Elektrofahrzeuge benötigen, um in Beschleunigung und Fahrleistung Verbrennern gleichzuziehen, elektrische Antriebssysteme mit einer Batteriespannung von 400 V und mehr. Aktuell überlegt die Automobilindustrie sogar, die Spannung in Elektrofahrzeuge zukünftig auf 800 V anzuheben.

Mit dem Quant 48Volt stellt die nanoFlowcell Holdings diese Entwicklungsalternative in der Elektroautomobiltechnik in Frage und setzt ein weltweit einzigartiges Statement: Flusszellentechnologie im Quant 48Volt macht extreme Performance (> 560kW) bei sicheren Batteriespannungen (48V) möglich.

 

NanoFlowcell Quant 48Volt 2017

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...