Mo. Dez 16th, 2019

MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Die Preisliste für den neuen Discovery Sport beginnt bei 37.050 Euro – Bildnachweis Land Rover / JLR

Plug-in Hybrid folgt in Kürze

Der grundlegend überarbeitete Land Rover Discovery Sport (2020) rollt jetzt bei den deutschen Land Rover Vertragshändlern an den Start. Land Rover hat sein beliebtes Kompakt-SUV gründlich aktualisiert. Herausgekommen ist ein neuer Discovery Sport, der mehr Effizienz und moderne Technologien bietet. Hinzu kommt mehr Platz und mehr Nutzwert: für die bis zu sieben Passagiere mit und ohne Gepäck, Freizeitgeräte oder auch Anhänger. Land Rover bietet den neuen Discovery Sport als 5- und 7-Sitzer in den Ausstattungsvarianten Discovery Sport, S, SE und HSE an. Hinzu kommt das Modell R-Dynamic, das sich mit zahlreichen Stylingdetails von den übrigen Alternativen abgrenzt. 

Das neue Modelljahr baut auf der von Jaguar Land Rover kürzlich entwickelten Premium Transversale-Architektur (PTA) auf, die auch Hybridantriebe zulässt.  Das Modelljahr präsentiert sich mit optimierten Proportionen, neuen Scheinwerfer und Heckleuchten mit LED-Signatur sowie neue Stylinglösungen für Kühlergrill und Stoßfänger.

Im Innenraum dominieren Hightech und Premiummaterialien. So erhält der Discovery Sport das hochentwickelte Touch Pro Infotainment-System mit 10-Zoll-HD-Touchscreen und zusätzlichem Bedienfeld. Hinzu kommt eine Möglichkeit zum kabellosen bzw. induktiven Laden von Mobilgeräten, außerdem praktische Details wie ein 4G-Wi-Fi-Hotspot, USB-Buchsen und 12-Volt-Anschlüsse sowie separate Bedieneinheiten für Heizung und Lüftung in allen drei Sitzreihen. Ein weiteres digitales Highlight setzen im Discovery Sport die Smart Settings: Sie nutzen Algorithmen künstlicher Intelligenz, um Vorlieben der Fahrerin oder des Fahrers zu lernen und dann Sitz- und Lenkradposition, Audio- und Klimaeinstellungen entsprechend zu steuern.

Plug-in Hybrid an ein Dreizylinder-Benzinmotor gekoppelt

Kombiniert wird der Mild-Hybrid im neuen Land Rover Discovery Sport – mit Ausnahme des frontgetriebenen D150 – mit allen Vierzylinder-Benzin- und -Dieselmotoren: Die 2.0 Liter Triebwerke leisten als Turbodiesel zwischen 110 kW (150 PS) und 177 kW (240 PS) sowie als Turbo-Benziner zwischen 147 kW (200 PS) und 184 kW (249 PS). Als allradangetriebener Mild-Hybrid besitzt das kompakte SUV CO2-Emissionen von 144 g/km und verbraucht nach dem neuen WLTP-Messverfahren und zurückgerechnet auf NEFZ-Werte ab 5,5 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer. Im Lauf des Jahres werden schließlich ein noch effizienterer Plug-in Hybrid mit einem Dreizylinder-Benzinmotor aus der Ingenium-Reihe das Triebwerksportfolio erweitern.

Die Preisliste der mit umfangreicher Serienausstattung bestückten neuen Modellgeneration 2020 des Discovery Sport beginnt bei 37.050 Euro.

Top