CeBIT 2017: Elektroauto City E-Taxi

1. Februar 2017 23:02 Autor:
1 Flares 1 Flares ×

Fertig entwickeltes Elektroauto für die Innenstadt: Elektroauto City E-Taxi – Bildquelle: naumann-design

 

Fertig entwickeltes Leichtfahrzeug mit Elektroantrieb wird auf der CeBIT 2017 vorgestellt

Adaptive City Mobility (ACM) präsentiert auf der CeBIT 2017 auf dem Stand des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie das fertig entwickelte Elektroauto City E-Taxi. Mit dem neu konzipierten Fahrzeugtypus positioniert sich das City E-Taxi als Gegenpol zu den heutigen Entwicklungen im Bereich der Automobilwelt. Entgegen dem Trend, immer größere, schnellere und für den Innenstadtbereich überdimensionierte Fahrzeuge wie z.B. SUVs zu bauen, hat ACM ein einfaches Elektrofahrzeug auf vier Rädern für den urbanen Bereich entwickelt, das nicht nur als innerstädtisches City E-Taxi sondern auch für viele andere gewerbliche Anwendungen wie E-Sharing, E-Logistik, und E-Tourismus eingesetzt werden kann.

Keine Abgase, kein Lärm, klein und wendig, emissionsneutral, ressourcenschonend, mit maximalem Fahrspaß!

 

Adaptive City Mobility ist ein gemeinschaftliches Projekt des Förderprogramms IKT für Elektromobilität III und wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert. Das Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, Elektromobilität wettbewerbsfähig, ressourcenschonend und umweltfreundlich zu gestalten und wurde im Sommer 2015 zum Leuchtturmprojekt der Bundesregierung gekürt. Ab 2017 geht ACM mit seinen drei technologischen Innovationen Fahrzeug, Akkuwechsel und IKT – Vernetzung in den Praxistest. Schauplatz des Feldtests ist die bayerische Landeshauptstadt München.
 
Elektroauto City E-Taxi von Adaptive City Mobility - CeBIT 2017
Elektroauto City E-Taxi von Adaptive City Mobility - CeBIT 2017
CeBIT 2017: Elektroauto City E-Taxi
« 1 von 10 »

 
Dabei geht ACM von einem völlig neuen Grundgedanken aus, wie wir zukünftig unsere Mobilität gestalten: Mit dem Motto „Less is more“ verlässt es die etablierten Pfade der Automobilindustrie. Das City E-Taxi spielt in der Fahrzeugklasse der Leichtgewichte (L7e) und zielt auf die weltweit neu entstehende Nische urbaner und elektromobiler Leichtbaufahrzeuge im Feld zwischen Pkw und Zweiradfahrzeugen. Dazu macht das unverwechselbare Design mit drei Sitzen, dem sogenannten „Backpack“ als Kofferraum und durchgängigen Plexiglas – Türen das Vehikel zu einem wahren Raumwunder und schafft ein neues und einzigartiges Fahrerlebnis. Adaptive City Mobility darf dabei keinesfalls nur auf die Entwicklung eines neuen Fahrzeugkonzepts reduziert werden. Das City E-Taxi ist viel mehr als das – es ist elementarer Baustein einer völlig neuen Systemlösung im Feld der Elektromobilität.

 

 

In diesem System bilden die Fahrzeuge mit manuell bedienbarem Batteriewechselsystem, die dazugehörigen Akkuwechselstationen, Betreiber, Energieversorger und Endnutzer zusammen ein eigenständig funktionierendes elektromobiles Gesamtnetzwerk, das über moderne Informations – und Kommunikationstechnologien verknüpft ist und durch die Integration von erneuerbaren Energien emissionsfreie Mobilität ermöglicht.

 

Elektroauto City E-Taxi von Adaptive City Mobility - CeBIT 2017

 

CeBIT 2017: Elektroauto City E-Taxi: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,00 von 5 Sterne, basierend auf 2 abgegebene(n) Stimme(n).

Loading...