MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Der neue Peugeot e-Partner: Elektrischer Van

Peugeot e-Partner - Bildnachweis: Peugeot

  

Peugeot stellt seinen neuen Elektro-Hochdach-Van  e-Partner vor und stärkt seine Position im Segment der leichten Nutzfahrzeuge. Denn mit der Markteinführung des neuen elektrischen Vans, ab Herbst 2021, bietet der französische Automobilhersteller als einer der ersten in Europa ein vollständiges Angebot an leichten Nutzfahrzeugen mit Elektromotor an. Neben dem neuen Peugeot e-Partner gehören der neue Peugeot e-Expert und der zum International Van of The Year 2021 gekürt wurde, und der neue Peugeot e-Boxer (in Kürze bestellbar) zum elektrifizierten Angebot der Löwenmarke.  

 

Peugeot e-Partner – Bildnachweis: Peugeot

 

Der Peugeot Partner mit Verbrennerantrieb konnte in den vergangenen Jahren einen großen kommerziellen Erfolg verbuchen. Zahlreiche Auszeichnungen bestätigen dies, so erhielt das Fahrzeug im Jahr 2019 beispielsweise den Titel “International Van of The Year”. Seit seiner ersten Einführung im Jahr 1996 wurde der Peugeot Partner rund 2.000.000 Mal produziert und in mehr als 100 Ländern verkauft. Der europäische Marktführer, seit seiner Einführung im Jahr 2018, ist nun auch mit einem 100-prozentigen Elektroantrieb erhältlich.

Der neue Peugeot e-Partner ist ausgestattet mit:

  • einer Reichweite von bis zu 275 km nach WLTP
  • zwei Längen (Standard und Lang),
  • zwei Silhouetten, Van-Variante bis zu 3 Sitze und Doppelkabinen-Variante bis zu 5 Sitze,
  • einer Anhängelast von bis zu 750 Kilogramm,
  • einer Nutzlast von bis zu 800 Kilogramm,
  • einem Ladevolumen von bis zu 4,4 m³, identisch mit der Verbrennerversion.
     

Der neue e-Partner passt sich dank moderner Bordtechnologien wie dem digitalen Peugeot i-Cockpit und einem durchdachten Design dem Arbeitsalltag von Gewerbetreibenden an. Damit genießen Fahrerinnen und Fahrer alle Vorzüge des Peugeot Partner ohne Kompromisse und ohne CO2-Emissionen.

Top