MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

eMove360° 2018: Dynamic E flow präsentiert weltweit erstes Elektromotorsystem mit Direktkühlung

HC-System mit Umrichter, Motor und Pumpe von Dynamic E-flow – Bildnachweis: Dynamic E-flow

Einzigartige Dauerleistungsdichte von 80kW auf 30kg

Auf der Messe eMove360°, die vom 16. – 18. Oktober in München stattfindet, stellt Dynamic E flow ein bayerisches Start-up-Unternehmen, unter anderem sein prämiertes Elektromotorsysteme mit integrierter Capcooltech Technologie aus und präsentiert verschiedene Vorteile und Anwendungsbereiche. Dynamic E flow konnte die Jury des eMove360° Awards mit dem weltweit ersten Elektromotorsystem mit Direktkühlung überzeugen. Bei der gestrigen Preisverleihung des weltweit wichtigsten Awards im Bereich der Neuen Mobilität, in der Glyptothek in München, gewann dynamic E flow in der Kategorie „Powertrain“.

Kühlung erforderlich

Elektromotoren produzieren Abwärme, und die Kühlung benötigt viel Platz. In einem Elektromotor führt nicht nur die mechanische Reibung bewegter Teile zu Abwärme. Stromdurchflossene Leiter erhitzen sich ebenfalls. Das Start-Up Dynamic E flow zeigt, wie sich mit Hohldrahtspulen kompakte, leistungsstarke Maschinen mit integhrierter Kühölung entwickeln lassen. 

Eine elektrische Maschine unter Alltagsbedingungen komplett von der Verlustwärme zu befreien, ist derzeit noch nicht möglich. HC, das ausgezeichnete Starkstrom-Elektromotorsystem mit integrierter Kühl-Technologie ist das weltweit erste Elektromotorsystem mit Direktkühlung. Es besteht aus Motor, Umrichter, Pumpe und Wärmetauscher und kann auf einfachem Weg in neue oder bestehende Fahrzeuge integriert werden. Mit einer Leistung von rund 80kW eignet es sich für kleinere und mittlere Fahrzeuge sowie besonders für leichte Nutzfahrzeuge und Arbeitsmaschinen. Die Dauerleistungsdichte von 80kW auf 30kg erreicht kein anderer Motor am Markt. Ein HC zeichnet sich besonders durch hohe Robustheit und Leistungsfähigkeit aus.

„Wir haben eine höchst innovative Technologie für die unterschiedlichen Bereiche der Elektromobilität entwickelt und realisiert, mit der wir vollkommen neue Lösungen anbieten können“, so Co-Gründer und CEO Michael Anton Naderer. „Als dynamic E flow sind wir in der Zukunft angekommen und jetzt ist auch der Zeitpunkt, um diese Innovation sinnvoll zu nutzen. Mit unserem Elektromotorsystem sind sehr hohe Dauerleistungen möglich. So werden in Zukunft keine LKWs an steileren Anstiegen hängenbleiben und die leistungsfordernde Fahrt mit dem Wohnwagen nach Italien ist keine Illusion mehr.“

 

Top