MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Fast wie im Flugzeug-Cockpit: Ineos Grenadier Interieur legt Fokus auf Praktikabilität und Nutzwert

Ineos Grenadier - Interieur 07/2021 - Bildnachweis. Ineos

  

Gegen den Trend:  Nicht weniger, sondern mehr Schalter

Ineos hat der der Gestaltung des Cockpits besonders viel Aufmerksamkeit geschenkt. Die Vorfreude war groß – viele Interessierte warteten gespannt auf das Innere des Ineos Grenadier, seit sein Äußeres im Juli 2020 der Weltöffentlichkeit präsentiert wurde. Nun hat Ineos den Schleier gelüftet.

Mit dem gleichen Design-Pathos wie beim Exterieur liegt der Fokus auf Praktikabilität und Nutzwert. Gleichzeitig finden Sie aber auch all den Komfort, die Raffinesse und die Technologie, die Sie von einem modernen Fahrzeug erwarten.

Zu den Merkmalen, die viele nicht erwarten würden gehört eine zweite Hupe, die speziell entwickelt wurde, um leiser und dezenter für Radfahrer und Fußgänger zu sein. Außerdem gibt es eine 12-Uhr-Markierung am Lenkrad, so dass Sie immer genau wissen, in welche Richtung Ihre Räder eingeschlagen sind – sehr nützlich bei komplizierten Offroad-Manövern.

  

 

Ineos Grenadier – Interieur 07/2021 – Bildnachweis. Ineos

 

Das vielleicht Wichtigste von allem: Der Grenadier bietet ein einzigartiges Offroad-Navigationssystem. Auf normalen Straßen lassen sich dank der Integration von Apple CarPlay und Android Auto in das Infotainmentsystem und den 12,3-Zoll-Touchscreen des Grenadier spiegeln. Wenn die Straße verlassen wird, läßt sich Sie mit dem Navigationssystem des Grenadier Pathfinder die Route aufzeichnen, teilen oder über Wegpunkte verfolgen.

So läßt sich z. B. online eine Offroad-Route mit GPS-Koordinaten (im Gegensatz zu Kartendaten) erstellen, diese auf einem USB-Stick speichern und diesen dann in den Grenadier einstecken, der dann die Fürhung und Navigation übernimmt. Es lassen sich Wegpunkte auf Ihrem Weg markieren – und der Grenadier zeigt den Rückweg.

 

Ineos Grenadier - Interieur 07/2021
  

 

Toby Ecuyer, unser Head of Design, erklärt. “Als wir anfingen, über den Innenraum des Grenadiers nachzudenken, haben wir uns von modernen Flugzeugen, Booten und sogar Traktoren inspirieren lassen, bei denen die Schalter so angeordnet sind, dass sie optimal funktionieren, die regulären Bedienelemente in der Nähe sind und die Zusatzfunktionen weiter entfernt sind”, sagt Toby Ecuyer, Head of Design. “Der Grenadier verfolgt den gleichen Ansatz: Das Layout ist funktional und logisch und wurde mit Blick auf die Benutzerfreundlichkeit entwickelt. Es hat alles, was man braucht und nichts, was man nicht braucht.”

 

Kabinenlayout des Grenadier
  

Die Idee ist, dass viele der Drehregler und Bedienelemente von Ihnen, dem Fahrer, und Ihrem Beifahrer gemeinsam genutzt werden können. Und nicht nur das: Die Drehregler und Schalter sind gut verteilt und klar beschriftet, um sie auch mit nassen oder behandschuhten Händen so einfach wie möglich zu bedienen. In der Dachkonsole sind Zusatzschalter eingebaut, die bereits verkabelt sind, so dass sich Winde, Arbeitsscheinwerfer und anderes Offroad-Zubehör sich anschliessen lassen und steuern können.

Strapazierfähige Materialien und abwischbare Polsterung bedeuten, dass der Grenadier für eine lange Lebensdauer ausgelegt ist. Der herausnehmbare Gummiboden und die Abflussstopfen unter den Fußräumen und im Laderaum können mit dem Schlauch abgespritzt werden. Wasserabweisende, schmutzabweisende Recaro-Sitze bieten praktische Funktionalität, ergonomische Unterstützung und Komfort, auf der Straße oder im Gelände. Teppiche und Lederbezüge sind erhältlich, wenn Sie Schlamm und Sand draußen lassen wollen.

Ineos hat auch den Stauraum maximiert, mit einem trockenen Staufach unter dem Rücksitz, einem abschließbaren Fach in der Mittelkonsole und seitlichen Ablagen im Laderaum. Außerdem befinden sich vorne Becherhalter und hinten Flaschenhalter.

Je nach Präferenz läßt sich aus einer Reihe von Innenraumoptionen und Zubehörteilen wählen. So jann der Kunde zum Beispiel ein Glasdach über dem Fahrer- und Beifahrersitz wählen. Diese Paneele lassen sich abnehmen und verstauen, so dass Sie bei jedem Wetter unter freiem Himmel sitzen können.

Ab Oktober 2021 läßt sich der eigene Grenadier online über die Ineos-Website reservieren. Um sicherzustellen, einen bevorzugten Zugang erhalten, wenn es soweit ist, sollten Sie jetzt Ihren Platz in der Warteschlange reservieren.

 

 

 

Ineos Grenadier
Top