Genf 2015: Der neue VW Touran wird deutlich sportlicher

24. Februar 2015 21:45 Autor:

Deutschlands erfolgreichster Kompaktvan wurde komplett neu entwickelt. Volkswagen präsentiert den neuen Touran

Der neue VW Touran

Biderkeit adé: Die neue Generation des VW Touran – hier R-line – wird deutlioch sportlicher als bisher.

 

Neue Motoren wurden um bis zu 19 Prozent sparsamer

Der komplett neu konzipierte Kompaktvan VW Touran wurde in der Autostadt in Wolfsburg vorab zum Autosalon in Genf präsentiert. Das neue Modell bietet einen deutlich vergrößerten, multivariablen Innenraum.  Viel hat sich aber v.a. beim Antrieb getan.  Mit den sechs neuen Motoren soll der neu konzipierte Familienvan  im direkten Vergleich zur Vorgänger-generation bis zu 19% effizienter sein.  Ergänzt werde die Neuerungen von einem umfangreichen Angebot an Assistenz- und Infotainmentsystemen. Die Publikumspremiere feiert der neuen Touran ab derder kommenden Woche auf dem Genfer Automobil-Salon.

 

Der neue VW Touran R-Line - Modelljahrgang 2016
Vorabpräsentation in wolfsburg: Deutschlands erfolgreichster Kompaktvan wurde komplett neu entwickelt.
« 1 von 12 »

 

Aus Sicht vom Vorstandvorsitzenden Dr. Martin Winterkorn, ist der Touran eines der erfolgreichsten Familienautos der Welt mit inzwischen 1,9 Millionen verkauften Einheiten. Ob der neue Touran daran nicht nur daran anknüpfen, sondern neue Maßstäbe setzen wird, wie Dr. winterkron meint, wird sich erst noch zeigen müssen.

Die dritte Generation des Touran fällt durch ein neues sportliches  Erscheinungsbild auf. Erreicht wurde dieses durch Design-Maßnahmen das die reduzierte Klarheit des Vorgängers aufgreift und dennoch an Leichtigkeit und Sportlichkeit gewonnen hat. Auch der inneraum wurde komplett überarbeitet und ist dank der neu entwickelten Fold-Flat-Sitzanlage mit Isofix Halteösen auf allen Plätzen multivariabel nutzbar. Ein Kofferraumvolumen von 1.040 Litern (dachhoch beladen bis zur zweiten Sitzreihe) und insgesamt 47 Ablagen sorgen für einen hohe Nutzwertoorientierung.

Der komplett neu entwickelte Touran ist der erste Van auf der Basis des Modularen Querbaukastens (MQB). Damit verbunden sind zahlreiche konstruktive und konzeptionelle Vorteile, wie ein auffallend langer Radstand, sehr kurze Karosserieüberhänge bilden damit die Vorausetzung für eine gute Variabilität und Raumausnutzung. Trotz einer gewachsenen Außenlänge und erhöhten Anforderungen an Sicherheit und Komfort wurden gegenüber dem Vorgänger 62 kg Gewicht eingespart. In Verbindung mit einer verbesserten Aerodynamik konnte damit auch eine Verbrauchsreduzierung realisiert werden: alle sechs Aggregate erfüllen die Euro 6 Norm.Der komplett neu entwickelte Touran ist der erste Van auf der Basis des Modularen Querbaukastens (MQB). Damit verbunden sind zahlreiche konstruktive und konzeptionelle Vorteile, wie ein auffallend langer Radstand, sehr kurze Karosserieüberhänge bilden damit die Vorausetzung für eine gute Variabilität und Raumausnutzung. Die jeweils drei Benziner (TSI) mit 110, 150 und 180 PS sowie Diesel (TDI) mit 110,  150 PS, 140 und 190 PS sind um bis zu 19 Prozent genügsamer Stets serienmäßig an Bord: das Start-Stopp-System und der Rekuperationsmodus.

Große Spektrum an neuen Assistenz- und Infotainmentsystemen

Neben der serienmäßigen Multikollisionsbremse gibt es für den neuen Toran die automatische Distanzregelung ACC und den Front Assist inklusive City-Notbremsfunktion. Desweiteren einen Stauassistenten, ein proaktives Insassen-Schutzsystem sowie Side Assist mit Ausparkassistent und der Trailer Assist (Anhängerrangier-Assistent) im Angebot. Neu im Touran sind auch das elektrische Öffnen und Schließen der Heckklappe, die automatische Heckklappenöffnungsfunktion Easy Open (aktivierbar via Fußbewegung), die Fahrprofilauswahl sowie leistungsstarke LED-Scheinwerfer.

Modularer Infotainmentbaukasten

Durch den modularen Infotainmentbaukasten stehen dem Familienauto zudem vollumfänglichdie  technischen Errungenschaften zur Verfügung, die auch im neuen Passat zu finden sind. Insgesamt fünf Radio- und Radio-Navigationssysteme sind für den neuen Touran erhältlich. Für alle Systeme ist das digitale Radio DAB+ verfügbar. Für die drei Top-Geräte wird Volkswagen als Novum „App Connect“  und damit „Car Play“ (Apple) und „Android Auto“ (Google) und „MirrorLink TM“ anbieten, wodurch sich verschiedenste Apps auf das Display des Infotainmentsystems spiegeln lassen. Besonders für Familien hält der Touran noch eine weitere optionale Ausstattung bereit: die elektronische Sprachverstärkung. Bei diesem System wird die im Frontbereich über ein Mikrofon aufgenommene Sprache in die hinteren Sitzreihen über die eingebauten Lautsprecher wiedergegeben.

Besonders sportlich fällt der Auftritt des Touran mit den neuen R-Line Ausstattungen von Volkswagen R aus. Das R-Line „Exterieur“- Paket beinhaltet unter anderem R-Line spezifische Stoßfänger. Im Innenraum setzt das R-Line „Interieur“-Paket z.B. durch eigene Sitzstoffe dynamische Akzente.

Der neue VW Touran - Modelljahrgang 2016

Der komplett neu konzipierte Kompaktvan wurde in der Autostadt in Wolfsburg internationalen Medienvertretern gezeigt. Das neue Modell bietet einen deutlich vergrößerten, multivariablen Innenraum.  Viel hat sich aber v.a. beim Antrieb getan.  Mit den sechs neuen Motoren soll der neu konzipierte Familienvan  im direkten Vergleich zur Vorgänger-generation bis zu 19% effizienter sein.  Ergänzt werde die Neuerungen von einem umfangreichen Angebot an Assistenz- und Infotainmentsystemen. Die Publikumspremiere feiert der neuen Touran ab derder kommenden Woche auf dem Genfer Automobil-Salon.

 

Genf 2015: Der neue VW Touran wird deutlich sportlicher: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,00 von 5 Sterne, basierend auf 4 abgegebene(n) Stimme(n).

Loading...