IAA 2015: Die vierte Generation des Toyota Prius

9. September 2015 20:11 Autor:

Wirkungsgrad von über 40 Prozent

Toyota Prius 2016

Die vierte Modellgeneration des Toyota Prius feiert Premiere auf der IAA 2015

Toyota stellt auf der IAA in Frankfurt (Publikumstage 17. bis 27. September) die vierte Generation des Prius vor. Das Hybridfahrzeugs basiert auf der neuen Plattform TNGA (Toyota New Global Architecture), die einen tieferen Fahrzeugschwerpunkt ermöglicht sowie der Handling und Fahrstabilität optimiert. Den Designern eröffnen sich damit neue Möglichkeiten bei der Gestaltung des Exterieur. Die neue Plattform liefert zudem die Basis für ein komfortables und ergonomisches Interieur mit intelligenter Anordnung der Bedienelemente sowie weiter optimierter Fahrerposition. Eine größere Batteriekapazität verdankt der Prius einer neuen sehr kompakten Batteriegeneration mit höherer Leistungsdichte sowie einer neuen Doppelquerlenker-Hinterachse.

Toyota Prius MJ 2016
Toyota stellt auf der IAA in Frankfurt (Publikumstage 17. bis 27. September) die vierte Generation des Prius vor. Das Hybridfahrzeugs basiert auf der neuen Plattform TNGA (Toyota New Global Architecture), die einen tieferen Fahrzeugschwerpunkt ermöglicht sowie der Handling und Fahrstabilität optimiert.
« 1 von 13 »

Angetrieben wird der neue Prius von einem weiterentwickelten Toyota Hybridantrieb, der nun auch langen Strecken – bisher eine schwäche von Hybridfahrzeugen  – für weniger Kraftstoffverbrauch sorgt und zudem mehr Fahrspaß ermöglicht. Der Prius beschleunigt sanfter, spricht direkter auf Gaspedalbewegungen an, ist bei höherem Tempo ruhiger und vermittelt ein lineares Verhältnis von Geschwindigkeit und Motordrehzahl. Der Umfang des Toyota Safety Sense Sicherheitssystems wurde um eine radarbasierte adaptive Geschwindigkeitsregelanlage sowie eine Fußgänger-Erkennung erweitert.

Herzstück des Prius bleibt der Vollhybridantrieb, der für die Neuauflage umfassend überarbeitet wurde, um die Effizienz zu steigern, das Gewicht zu reduzieren und die Leistungsentfaltung zu schärfen. Der neue Prius demonstriert eindrucksvoll die Vorzüge der Toyota Vollhybrid-Technologie –  Vorteile, die im Zuge weiterer neuer Toyota Hybridmodelle kontinuierlich weiterentwickelt werden. Der Verbrennungsmotor arbeitet dank konstruktiver Änderungen nun mit einem Wirkungsgrad von über 40 Prozent; das ist der weltweit beste Wert für einen Benzinmotor. Weitere Komponenten des Hybridantriebs sind jetzt kompakter und wurden neu positioniert. Damit leisten sie einen Beitrag zum niedrigeren Schwerpunkt des Fahrzeugs. Auch die neue Nickel-Metallhydrid-Batterie ist kompakter und weist darüber hinaus deutliche Verbesserungen beim Ladeverhalten auf.

Toyota Prius MJ 2016

Toyota stellt auf der IAA in Frankfurt (Publikumstage 17. bis 27. September) die vierte Generation des Prius vor. Das Hybridfahrzeugs basiert auf der neuen Plattform TNGA (Toyota New Global Architecture), die einen tieferen Fahrzeugschwerpunkt ermöglicht sowie der Handling und Fahrstabilität optimiert.

 

 

IAA 2015: Die vierte Generation des Toyota Prius: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,00 von 5 Sterne, basierend auf 2 abgegebene(n) Stimme(n).

Loading...