Marktstart des neuen Peugeot 508 SW am 15. Juni

12. Juni 2019 19:42 Autor:
Peugeot feiert den Start des Modells mit einem deutschlandweiten Tag der offenen Tür – Bildnachweis: Peugeot

Plug-In Hybrid ab Ende 2019 verfügbar

Ab dem 15. Juni 2019 rollt der neue Mittelklasse-Kombi Peugeot 508 SW erstmals über die deutschen Straßen: Zur Feier des Marktstartes laden die Peugeot Händler an diesem Datum deutschlandweit zum Tag der offenen Tür ein. Das elegante Modell der Löwenmarke erfüllt mit modernsten Fahrerassistenzsystemen wie dem Nachtsichtsystem Night Vision und dem Full Park Assist auch gehobene Ansprüche. Für eine ansprechende Performance sorgen effiziente und leistungsstarke Euro 6d-TEMP-Motoren und Euro 6d-Benzinmotoren, die ab sofort bestellt werden können. Ab einem Einstiegspreis von 32.950 Euro UVP ist der neue Peugeot 508 SW in drei Ausstattungsvarianten erhältlich.

Design

Der neue Kombi des Peugeot 508 SW übernimmt zahlreiche Designelemente der Coupé-Limousine wie die die rahmenlosen Türen. Für eine unverwechselbare Frontpartie sorgen die schmalen, senkrechten Tagfahrlichter. In den Ausstattungsniveaus GT und Allure mit GT-Line-Paket wird der markante Charakter der Frontpartie durch den Kühlergrill im Rennflaggenmuster mit verchromter Umrandung noch einmal verstärkt.

Im Interieur präsentiert sich der Peugeot 508 SW mit einer edlen Verarbeitung diverser Stoff- und Lederoptionen. Nicht umsonst wurde der neue Kombi mit dem renommierten Design-Preis Red Dot Award in der Kategorie „Product Design“ ausgezeichnet. Gleichzeitig bleibt der Peugeot 508 SW praktikabel und bietet ein großzügiges Kofferraumvolumen von bis zu 1.780 Litern.

Umfangreiche Serienausstattung, noch mehr Optionen

Bereits in dem Einstiegsniveau Active ist der neue Peugeot 508 SW mit zahlreichen Fahrerassistenzsystemen wie dem Spurhalteassistent oder der Verkehrsschildererkennung ausgestattet. Das in den Versionen Allure und GT optionale Nachtsichtsystem Night Vision stellt die Straßensituation bei Dunkelheit im Kombiinstrument dar und ist für das Mittelklassesegment außergewöhnlich.

Im Peugeot 508 SW verbaut die Löwenmarke ein i-Cockpit mit einem digitalen, 12,3 Zoll großen Kombiinstrument,  ein 8 Zoll (Ausstattungslinie Active) bzw. 10 Zoll (Allure und GT) großen Touchscreen sowie ein traditionell besonders handliches und kompaktes Lenkrad. Mit dem Peugeot i-Cockpit liegen alle Informationen stets im Blickfeld des Fahrers und sämtliche Bedienelemente in intuitiver Position. Der in der Mittelkonsole angebrachte Touchscreen bietet dem Fahrer unter anderem komfortablen Zugriff auf Radio, Klimaanlage und die ab Allure serienmäßige TomTom 3D-Echtzeitnavigation sowie Mirror Screen.

Umfangreiches Motorenangebot mit modernster Technologie

Neben den Fahrerassistenzsystemen bringt auch das neue Acht-Stufen-Automatikgetriebe EAT8 mit geschmeidigem Gangwechsel ein komfortables Fahrgefühl. Die im neuen Peugeot 508 SW verwendeten PureTech-Benzin- oder BlueHDi-Dieselmotoren sorgen für einen effizienten Verbrauch und niedrige Emissionen. Die Benzinmotoren, die ab dem 13. Juni 2019 zur Verfügung stehen, erfüllen bereits die Abgasnorm Euro 6d, die erst 2021 in Kraft tritt. Die zuvor bestellten Benzinmotoren und alle Dieselantriebe entsprechen der Euro 6d-TEMP Norm.

Der Peugeot 508 SW wird als Benziner mit EAT8 und 1.6 l PureTech-Motoren mit 180 PS und 225 PS angeboten. Drei Leistungsstufen sind beim BlueHDi-Dieselmotor erhältlich: 1.5 l BlueHDi mit 130 PS und EAT8 oder Sechsgang-Schaltgetriebe sowie der 2.0 l BlueHDi mit 163 oder 177 PS und EAT8.

Später folgt dann abEnde 2019  die Limousine und der Kombi zusätzlich als Plug-In Hybrid.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...