Mini Cooper S in der Delaney Edition – Hommage an Le Man

14. August 2018 21:29 Autor:

Legendäre Lackierung, exklusive Ausstattung mit individueller Nummerierung, denn die Delaney Edition ist auf 350 Stück weltweit limitiert – Bildnachweis: BMW / Mini

 

Mini offeriert eine auf 350 Stück limitierte Sonderserie des Cooper S

Die Delaney Edition ist an die Le-Mans-Rennen der 70er Jahre angelehnt. Dier Limitierte Sonderserie leistet, wie die Serien-Version, 192 PS und verfügt über ein Sieben-Gang-Doppelkupplungsgetriebe. Die Sonderedition kommt im John Cooper Works -Look und ist exklusiv in der Farbe Ice Blue mit Akzenten in der Farbe Solaris Orange erhältlich.

Der Mini Cooper S in der Delaney Edition  präsentiert sich mit einer gehörigen Portion Le-Mans-Feeling und außergewöhnlicher Exklusivität. Weltweit kommen nur 350 Einheiten der Sonderedition auf die Straßen, jedes von ihnen trägt eine individuelle Nummerierung in seinem besonders sportlich ausgestatteten Cockpit.

Mit dem Mini Cooper S in der Delaney Edition erinnert der britische Premium-Automobilhersteller an das spannungsgeladene Kräftemessen bei den 24-Stunden-Rennen von Le Mans in den frühen 1970er-Jahren. Das Sondermodell trägt den Namen der Hauptfigur des 1971 uraufgeführten Kinofilms „Le Mans“, der das spektakuläre sportliche Geschehen und die faszinierende Atmosphäre des schon damals legendären Langstreckenrennens auf beeindruckende Weise dokumentiert. Mit dem US-amerikanischen Schauspieler Steve McQueen in der Rolle des Rennfahrers Michael Delaney wurde der am Originalschauplatz im Nordwesten Frankreichs gedrehte Streifen zu einem der weltweit populärsten Rennsportfilme.

Für den sportlichen Auftritt des Cooper S in der Delaney Edition sorgen u.a. das John Cooper Works Aerodynamik Kit und der Heckspoiler im John Cooper Works Design, das Piano Black Exterieur mit Einfassungen für die Scheinwerfer, die Heckleuchten und den Kühlergrill in hochglänzendem Schwarz sowie 18 Zoll große Leichtmetallräder im Design Cup Spoke 2-tone. Aerodynamik Kit und Heckspoiler sind Bestandteile des Ausstattungspakets John Cooper Works Trim, das im Exterieur außerdem unter anderem LED-Nebelscheinwerfer und weiße Blinkleuchten umfasst. Ergänzt wird es um Adaptive LED-Scheinwerfer mit Matrix-Funktion für das Fernlicht und Heckleuchten im Union Jack Design.

Der mit einer Höchstleistung von 192 PS besonders kraftvolle Vierzylinder-Ottomotor mit Mini TwinPower Turbo Technologie und das in seinem Konstruktionsprinzip aus dem Rennsport abgeleitete 7-Gang Steptronic Sport Getriebe mit Doppelkupplung ermöglichen eine Beschleunigung von null auf 100 km/h in 6,7 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 235 km/h. Die exklusiv für den Mini Cooper S in der Delaney Edition verfügbare Kombination der Außenlackierung in der Farbe Ice Blue uni mit Motorhaubenstreifen, Außenspiegelkappen und einem Heckspoiler in Solaris Orange ist von der Exterieurgestaltung des Porsche 917 im Design des Sponsors Gulf Oil inspiriert, der im Film „Le Mans“ die Hauptrolle unter den Rennfahrzeugen spielt.

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...