MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Weltpremiere des Tesla Model 3 – Erste Infos und Bilder

tesla_model3_201603_01
Weltpremiere: Tesla Model 3 – 115.000 Vorbestellungen gingen bereits vor der Weltpremiere ein.

 

Tesla wird nun ein Massenhersteller vor dem sich die deutschen Hersteller zu recht fürchten

Tesla greift nun frontal BMW, Audi und Mercedes mit einem erschwinglichen Elektroauto in dem von den deutschen Hersteller-Trio dominierten Mittelklasse-Segment an.

 

tesla_model3_201603_02
Tesla Model 3

 

Das Model 3 wird Teslas bislang günstigstes Auto

Mit einer großen Show-Inszenierung hat Unternehmenschef Elon Musk in Los Angeles am 31. März um 20:30 (PDT) den Vorhang des  Model 3 vor 800 begeisterten Fans gelüftet. Der Wagen wirkt optisch wie eine geringfügig geschrumpfte Kombination aus Model S und Model X, Nach dem Roadster, Model S und den kürzlich eingheführten Model X ist das Modell das dritte Modell im aktuellen Sortiment der Kalifornier. Das neue Fahrzeug dürfte zu dem avisierten Preis ein zentrales Versprechen von Elon Musk einlösen: Ein emissionsfreies Elektroauto mit großer Reichweite zu einem erschwinglichen Preis für den Massenmarkt. Um die zu erwartende Nachfrage befriedigen zu können wird sich nun zeigen, ob Tesla tatsächlich in der Lage sein wird entsprechend schnell die Produktion erhöhen könne wird. Bisher ist Tesla den Nachweis eines Massenherstellers noch schuldig geblieben.

 

 

Das vierte Tesla-Modell wird ein Elektro-Volksmobil für die Mittelschicht

Die primären Parameter aus dem Pflichtenheft waren bereits vorab durchgesickert. Das Model 3 von Tesla soll mit einer Batterieladung mindestens eine maximale Reichweite von 362 Kilometern ermöglichen. Beschleunigung von Null auf 100 km/h in weniger als sechs Sekunden. Beim avisierten Preis müssen die deutschen Premium-Hersteller nun ganz tapfer sein: Nur 35.000 Dollar bzw. 31.000 Euro soll das Model 3 in den USA kosten. Dank staatlich gewährter Subventionen vieler Ländern dürfte der Einstiegspreis sogar noch deutlich unterboten werden. Wie teuer das Fahrzeug in Deutschland (brutto) dann tatsächlich sein soll, schweigt sich Tesla noch aus. Eine Vorabreservierung ist durch eine Vorauszahlung in Höhe von 1.000 Euro bereits seit heute online möglich. Im Rahmen der Einführung weitet Tesla sein Engangement noch weiter aus: Eine Erweiterung des weltweiten Vertriebsnetz um 80 Niederlassungen auf 280 Anlaufpunkte und noch mehr Supercharger-Schnell-Ladestationen um 300 auf 900 Ladesäulen sollen die Elektroautos von Teslas noch attraktiver machen.

 

tesla_model_x_2016_01
Erst seit kurzer Zeit auf dem Markt: Das erste SUV von Tesla – das Model X

 

Bis 2020 plant Tesla jährlich 500.000 Fahrzeuge produzieren zu können. Bis dain soll auch die neue Gigafactory im US-Bundesstaat Nevada fertiggestellt sein. Tesla plant dort pro Jahr mehr Lithium-Ionen-Batterien herzustellen, als 2013 weltweit produziert wurden.

 

tesla_model_3_event_2016_01
“Model 3 unveil” – Die Premiere war am Donnerstag den 31. März 2016 (MEZ: 01.04.2016 – 05:30Uhr) und kann live im Internet per Stream verfolgt werden.

 

 

Top