MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Aktualisierter Skoda Fabia startet die beiden neue Designlinien Monte Carlo und Scoutline

Das dynamische Styling des Skoda Fabia Monte Carlo nimmt Anleihen beim erfolgreichen Motorsportengagement von Skoda – Bildnachweis: Skoda

 

Gleich zu seinem Deutschland-Start bietet Skoda das umfassend überarbeitete Erfolgsmodell Fabia auch in den attraktiven Designlinien Monte Carlo und Fabia Combi Scoutline an. Bei beiden Versionen können Kunden zwischen drei drehfreudigen Benzinaggregaten wählen, die durchgehend die Emissionsnorm Euro 6d-temp erfüllen.  Die beiden neuen Designlinien starten mit umfangreich erweiterter Serienausstattung in den neuen Modellzyklus.

Der Fabia Monte Carlo zeichnet sich durch die neu gestaltete Front, schwarzen Dachspoiler, schwarze 16-Zoll-Leichtmetallfelgen im Design “Italia” und Niederquerschnittreifen der Dimension 215/45 R16 sowie schwarzen Außenspiegelgehäusen aus. Neu sind auch die serienmäßigen LED-Frontscheinwerfer inklusive Abbiegelicht sowie Heckleuchten mit LED-Brems- und Schlusslicht (inkl. Nebelschlussleuchte). Eine Dekorleiste in Carbondesign sowie rote Nähte auf den Türverkleidungen und der Mittelarmlehne setzen im Innenraum Akzente zur schwarzen Verkleidung des Dachhimmels, den A-Säulen und der Mittelkonsole. Die Sportsitze sind mit rot-satinschwarzem Gewebe im Carbon-Look bezogen und verfügen über weiße Nähte.

 

Die Sportsitze des Fabia Monte Carlo sind mit rot-satinschwarzem Gewebe im Carbon-Look bezogen, eine Dekorleiste im Carbondesign setzt Akzente – Bildnachweis: Skoda

 

Der Fabia gehört zu den beliebtesten Modellen der tschechischen VW-Tochter. Weltweit lieferte Skoda im vergangenen Jahr mehr als 200.000 davon aus. Typisch Skoda bietet der Kleinwagen viel Platz, praktische ‚Simply Clever‘-Lösungen wie den Regenschirm unter dem Beifahrersitz und ein sehr attraktives Preis-/Wertverhältnis. Ab sofort lässt er sich auch mit dem Skoda Connect ordern. Damit vernetzt man den Fabia mit dem Internet. Skoda Connect umfasst Care Connect und Infotainment Online. Neben Assistenz- und Notruffunktionen enthält es auch den Fahrzeugfernzugriff. So lässt sich zum Beispiel via Smartphone überprüfen, wo das Fahrzeug parkt oder wie viel Kilometer die Restreichweite beträgt. Die Infotainment Online-Dienste liefern Wetterinformationen und geben Auskunft über Tankstellen sowie Parkplätze in der Umgebung. Zu den Highlights gehört auch die Online-Verkehrsinformation: Sie zeigt den realen Verkehrsfluss auf der gewählten Route an und schlägt bei Verzögerungen sinnvolle Ausweichrouten vor. Infotainment Online ist in Kombination mit dem Infotainmentsystem Amundsen erhältlich und steht ein Jahr kostenfrei zur Verfügung. Zudem stattet Skoda den Fabia mit SmartLink+ aus. Es integriert die bekannten Schnittstellen Apple CarPlay, Android Auto, MirrorLink und SmartGate auf einer gemeinsamen Plattform.

Die Preise beginnen bei 17 990 Euro für den Scoutline und 18 490 Euro für den Monte Carlo.