Bad Kissingen 2019: Land Rover Island im Mittelpunkt von Europas größter 4×4-Messe

16. Juni 2019 22:41 Autor:
Bad Kissingen: Land Rover Island im Mittelpunkt von Europas größter 4×4-Messe „Abenteuer & Allrad“ – Bildnachweis: Land Rover

Die „Abenteuer & Allrad“ hat sich als wichtigste europäische Messe für Offroad-Fahrzeuge etabliert

Einmal im Jahr wird Bad Kissingen in Unterfranken zum Nabel der Welt – der Offroad-Welt. Denn im Frühsommer treffen sich alljährlich alle 4×4-Begeisterten und -Interessierten zur „Abenteuer & Allrad“ in der 20.000-Einwohner-Kurstadt. Dabei handelt es sich um nicht weniger als Europas größte Offroad-Messe. Land Rover ist auf diesem Großereignis entsprechend prominent vertreten: Vom 20. bis 23. Juni präsentiert sich der britische Geländewagenspezialist wieder auf Land Rover Island – dem größten und schönsten Areal der gesamten Ausstellung. Ins rechte Licht rückt Land Rover dabei Modellneuheiten wie den neuen Range Rover Evoque, der sich auf dem eigenen Offroad-Parcours erstmals im harten Geländeeinsatz erleben lässt. Daneben bringt Land Rover zahlreiche weitere Modelle aus seinem breiten Angebotsprogramm für Testfahrten an der Seite erfahrener Instruktoren nach Bad Kissingen. Dazu gibt es in der Markenboutique viele Land Rover Produkte und der Infostand zu den Land Rover Abenteuerreisen sorgt für Fernweh und hilft bei der Urlaubsplanung. Last but not least bereichert ein Jubilar die Präsentation der Briten auf der „Abenteuer & Allrad“: Der Land Rover Discovery feiert 2019 sein 30-jähriges Modelljubiläum. In Bad Kissingen präsentiert sich ein sehr seltenes dreitüriges V8-Modell der ersten Serie in schmuckem Armanda Gold Metallic den erwarteten über 50.000 Besuchern. Im letzten Jahr fand anlässlich des 70ten Geburtstags der Marke ein großes Land Rover Treffen statt, um den Guiness Weltrekord der längsten Land Rover Parade aufzustellen. Insgesamt 632 Fahrzeuge haben sich daran beteiligt, davon über 450 Land Rover Defender – ein Modell, dessen neueste Generation schon in den Startlöchern steht. 

Die „Abenteuer & Allrad“ hat sich längst als wichtigste europäische Messe für Offroad-Fahrzeuge und Zubehör, Outdoor-Erlebnisse und Abenteuerreisen etabliert. Über 300 internationale Aussteller tummeln sich vom 20. bis 23. Juni erneut auf dem gut 110.000 Quadratmeter großen Freigelände oberhalb der Kurstadt Bad Kissingen. Das weitläufigste Areal innerhalb der Ausstellung hört dabei auf den Namen „T35“: Hier ist Land Rover während der Messetage zu Hause – mit einer vielfältigen Präsentation auf dem attraktiv gestalteten Land Rover Island, die dem Stellenwert der weltbekannten 4×4-Marke entspricht. 

Brandneu ist dabei der Range Rover Evoque. Die vor wenigen Wochen in den Verkauf gestartete zweite Modellgeneration knüpft mit modernem Design und hochentwickelten Technologien an die seit acht Jahren andauernde Erfolgsgeschichte des Evoque an. Während er durch seine unvergleichliche Optik den Ruf als SUV-Stilikone festigt, glänzt der neue Evoque aufseiten der Technik beispielsweise mit hybridelektrischen Antrieben sowie der Weltneuheit „ClearSight Ground View“ für einen Blick unter das Fahrzeug oder dem ebenso cleveren „ClearSight Smart View“-Innenrückspiegel.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...