CMS C9 – Winterräder-Empfehlung für VW Tiguan II zum Nachrüsten

19. November 2016 23:51 Autor:
cms_c9_7x17_et45_vw_tiguan201611_20

Sportliches Winter-Set-up für das kompakte SUV: Das C9 von CMS auf dem neuen VW Tiguan. Ein aussergewöhnlich sportlich elegantes Doppelspeichen-Design der Extraklasse.

 

Als passende Felge haben wir das CMS C9 ausgesucht

Immer mehr Fahrzeuge werden auch für die Winterbereifung mit Alufelgen ausgestattet. Neben einer besseren Optik bieten hochwertige Leichtmetallfelgen durch ihr geringeres Gewicht neben verbesserte Fahreigenschaften auch mehr Sicherheit nicht zuletzt aufgrund der geringen ungefederten Massen. Seit einigen Jahren läßt sich bei Winterrädern ein  Trend weg von Stahl- und dafür hin zu Leichtmetallfelgen beobachten. Speziell die Fahrer von Autos der mittleren und gehobenen Preisklasse verlangen in der kalten Jahreszeit nach Rädern, mit denen sie nicht nur sicher, sondern vor allem auch mit ansprechender Optik unterwegs sind. Wer mit seinem Fahrzeug über die Sommermonate mit schönen Leichtmetallfelgen unterwegs ist, möchte in der kälteren Hälfte des Jahres nur ungern mit unattraktiven Stahlfelgen fahren müssen.

 

CMS C9 7x17 ET45 auf VW Tiguan II
« 1 von 30 »

 

Optisch überzeugende Alternative zu werkseitigen Winterrädern

Bei der Wahl der Leichtmetallräder für den Winterbetrieb gelten deutlich härte Anforderungen an die Alus als im Sommer. Ausschlaggebend für die Felgenwahl sind die spezifischen Eigenschaften des Rades. Die Qualitätsunterschiede sind enorm und insbesondere das Design spielt eine Rolle hinsichtlich der im Winter wichtigen Reinigungs- und Pflegeeigenschaften.

Viele Fahrer möchten auch im Winter mit einem schönen Rad unterwegs sein

Für unsere aktuelle Winterreifen- und -felgenempfehlung haben wir mit neuen VW Tiguan ein kompaktes SUV gewählt. So haben wir uns auf der Suche nach einem passenden und optisch ansprechenden Winterrad für den neuen VW Tiguan II für die schöne Doppelspeichen-Felge C9 aus dem Hause CMS entschieden. Das Leichtmetallrad ist ein sportliches Leichtgewicht im  klassischen Design. Der fließende Übergang der Speichen in den Felgenrand lässt das Leichtmetallrad größer erscheinen und passt daher gut zum aktuellen Trend großer Felgendurchmesser gerade auch bei SUVs. Neben einem Finish in Silber ist das formschöne Rad auch in der Oberfläche mattschwarz erhältlich. Das C9 drängt sich nicht aufdringlich in den Vordergrund und unterstützt dennoch die Linienführung der aktuellen Formensprache der neuen VW Tiguan-Generation.

Boom bei den SUVs

Kompakte SUVs wie der neue VW Tiguan erfreuen sich derzeit einem regen Zuspruch. Sie sind nicht nur besonders praktisch und bieten die beliebte hohe Sitzposition, sondern könnnen je nach Motorisierung trotzdem eine Menge Fahrspass vermitteln. Die Anforderungen an Fahrwerk, Bremsen und Reifen sind hier aufgrund der möglichen hohen Belastungen besonders hoch. Desweiteren ist das Leistungsspektrum sehr gestiegen. Aber die Schönheit muss auch bei einem SUV nicht leiden. Und dies auch im Winter. Felgen im Format 17 und 18 Zoll sind keine Seltenheit mehr und zählen auch bei den kompaktem SUVs zwischenzeitlich zum gängigen Format. Der VW Tiguan verfügt bereits werkseitig über eine komfortable aber straffe Fahrwerksauslegung. Dies hat der Hersteller für eine möglichst hohe Zuladung und geringe Wankneigung so ausgelegt und stellt eine gute Voraussetzung für exaktes Handling dar.

Wer auf die Optik seines Fahrzeugs Wert legt, wird auch im Winter nicht auf die optische Verbesserung von Leichtmetallrädern verzichten wollen. Seit Jahren steigt der Ausstattungsgrad mit Leichtmetallfelgen, die fast alle Hersteller als Sonderausstattung für ihre Modelle anbieten. Aber auch in der Zweitausstattung gewinnen hübsche Leichtmetallfelgen ständig an Bedeutung. Bei der Nachrüstung eines Winterrads gibt es durchaus im Nachrüstgeschäft passende Angebote als Alternative zu den werkseitigen Angeboten. Hochwertige Felgen wie das von uns präsentierte CMS sind mit einem Lack-Coating gut geschützt. So widerstehen die Räder auch dem aggressiven Straßensalz. Trotzdem empfiehlt es sich im Winter noch mehr als im Sommer, die Silberlinge regelmäßig zu reinigen. Dafür eignet sich besonders ein Felgendesign, bei dem sich der Schmutz nicht so leicht festsetzen kann. Zwar sind Doppelspeichen filligraner – dennoch erweist sich das C9 als besonders pflegeleicht.  Eine widerstandsfähige Lackierung und hochwertige Materialien sowie eine aufwändige Bearbeitung der Oberflächenstruktur sind der Garant für ein dauerhaft schönes Aussehen der Felgen.  Die glatte Oberfläche erleichtert darüberhinaus die Reinigung und Pflege des Winterrades.

 

cms_c9_7x17_et45_vw_tiguan201611_01

Auch im Winter schön: CMS C9 mit Winterbereifung auf dem neuen VW Tiguan

 

Die Entscheidung für unsere Winterradpräsentation 2016 fiel auf ein expressives Leichtmetallrad aus dem Hause CMS und einem modernen Winterreifen von Hankook. Das C9 von CMS ist eine optisch zum Fahrzeug harmonierende Felge und ergibt mit der Bestückung eines UHP-Winterreifen (Ultra-High-Performance) ein stimmiges Winterrad. Neben der Optik sollte auch deren Stabilität, Verarbeitung und Qualität eine wesentliche Rolle bei der Kaufentscheidung spielen. In der größe 17 Zoll sind entsprechende ABEs verfügbar, so dass die von uns gewählte Rad-Reifenkombination keine gesonderte Einzelabnahme bei einem Gutachter erfordert. CMS liefert das C9 mit Gutachten für die TÜV-Abnahme und Eintragung in die Fahrzeugpapiere.

Hankook Winter i*cept evo2 SUV W320

Als Winterreifen kommt der Hankook i*cept evo² (W320A) in der Dimension 235/60 R17 106H XL 4PR  zum Einsatz, der durch eine harmonische Abstimmung hervorragende Wintereigenschaften – mit der einschränkung einer Schneekettenfreigabe – mit sich bringt. Bei diversen Reifentests positionierte er sich immer im oberen Drittel. Der Hankook bietet bietet ideale Eigenschaften für ein SUV wie den VW Tiguan und für einen so dimensionierten Reifen in dieser Größe einen erstaunlich hohen Abrollkomfort. Auch bei schlechten Straßenverhältnissen rollt der Reifen erstaunlich leise und komfortabel ab.

Das Gutachten für die Felgengröße 7×17 Zoll erlaubt die Montage von Reifen der Dimension 215/65R17, 225/60R17, 225,65R17 sowie 235/60 R17 auf Vorder- und Hinterachse des Tiguan. Wir haben uns für die breiteren 235er Reifen mit 60er Querschnitt entschieden.

Exzellente Fahreigenschaften garantiert

Nach der Montage der 17 Zoll Räder auf dem Tiguan wird der kompakte Offroader zu einem echten Blickfang. Die von Haus aus grossen Radhausöffnungen beim Tiguan lassen die Räder gut zur Geltung kommen. Dank der Einpresstiefe von 45mm schliessen die Räder bündig mit den Aussenkanten der Radhäuser ab, und füllen sie sehr schön aus. Der Testwagen wirkt mit den neuen 17-Zoll-Felgen im Vergleich zur Serienbereifung deutlich bulliger und kraftvoller.

 

cms_c9_7x17_et45_vw_tiguan201611_02

Das trendige einteilige Rad im Doppelspeichendesign von CMS ist qualitativ sehr hochwerig ausgeführt

 

Der südkoreaniache Reifenhersteller Hankook zählt mittlerweile zahlreiche Automobilhersteller als Kunden und beliefert diese als Erstausrüster mit seinen Reifen. Darunter sind unter anderem auch bekannte Marken wie BMW, Volkswagen, Ford, GM, Volvo, Mitsubishi, Hyundai, Kia und seit 2013 sogar Mercedes Benz. Das 1941 gegründete Unternehmen, ist seit 2011 alleiniger Ausrüster der DTM.  Erstausrüstungs-Erfolge der jüngsten Vergangenheit sind beispielsweie bei BMW die 1er, 2er, 3er, 4er, 5er, 7er Serie sowie der X5 und der inzwischen fast kompletten Mini-Range. Neben C-, E- und S-Klasse von Mercedes-Benz auch GLC, Porsche Macan, Audi TT/TTS und A4/S4.

Der Hankook Winter i*cept evo2 SUV W320 ist ein hochwertiger Ultra-High-Performance-Winterreifen für die unterschiedlichsten Winterbedingungen.  Der sportliche Ultra-High-Performance-Winterreifen ist eine erweiterte und optimierte Version des Hankook Modells I*cept EVO W310. Auch das asymmetrische Reifenprofil wurde beim Nachfolger weiter optimiert, um ein Handling der Spitzenklasse auf glatten, vereisten und verschneiten Untergründen zu erreichen. Selbst die würfelförmigen Blöcke wurden für eine bessere Handhabung weiter verbessert.

Seine markante Reifengestaltung zeichnet den agilen  Reifen ebenso aus wie seine Zuverlässigkeit unter sämtlichen Winterbedingungen.  Eine zackenförmige Traktionsrille sorgt eine exzellente Traktion bei Eis und Schnee und einen optimierten Grip. Die innovative 3D-Lamellen-Technologie gewährleistet durch minimierte Blockbewegungen eine höhere Fahrstabilität. Besonders breite Schultern bieten eine hervorragendes Handling auch auf trockenen Fahrbahnen. Alles in allem zeugt der Winterreifen neben seiner robusten Auslegung auch seine sportliche Orientierung.  Der Hankook Winter icept evo2 SUV präsentierte sich in vielen Tests mit ausgewogenen Fahreigenschaften. Beim Hankook Winter i*cept evo2 SUV gibt es weder auf Schnee noch auf trockener Fahrbahn etwas zu beanstanden und auch bei Aquaplaning und den Nässe-Eigenschaften erweist sich die SUV-Variante als ein sicherer Reifen. Abstriche müssen hingegen beim Rollwiderstand, dem Geräuschpegel und auch dem Komfort gemacht werden. Trotzdem handelt es sich aber um einen guten Winterreifen für SUVs, der obendrein bei den Anschaffungskosten sich als vergleichsweise günstig erweist.

Die Verarbeitung ist erstklassig und zeugt von der grossen Erfahrung kombiniert mit modernsten Fertigungsverfahren dieses renommnierten deutschen Felgenherstellers. Lobend hervorzuhaben ist die leichte Reinigung der Felge aufgrund des Speichen-Designs und der hochwertigen Oberfläche!
Durch die präzise Fertigung und Wuchtung haben diese exklusiven 17 Zoll-Aluräder ein vorbildliches Abrollverhalten.

 

CMS C9 auf VW Tiguan II

 

CMS C9 – Winterräder-Empfehlung für VW Tiguan II zum Nachrüsten: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,00 von 5 Sterne, basierend auf 1 abgegebene(n) Stimme(n).

Loading...