Fein nachjustiert: Das Kompakt-SUV Mazda CX-5

24. August 2018 22:15 Autor:

Aktualisiert: Mazda CX-5 Mj 2019 – Bildnachweis: Mazda

 

Alle Motorisierungen erfüllen die Abgasnorm Euro 6d-TEMP

Zum neuen Modelljahr hat Mazda seinem Kompakt-SUV eine behutsame Überarbeitung angedeihen lassen. Die Optik wirkt vertraut und kommt zum Wechsel des Modelljahres ohne grundlegende Design-Modifikationen aus. Im Innenraum hat sich dagegen schon etwas mehr getan. Die Aktualisierung macht sich aber vor allem im Bereich Antriebe und Infotainment bemerkbar. Dank innermotorischer Modifikationen und neuer Abgasreinigungstechnik erfüllt der CX-5 in allen Motorisierungen die Abgasnorm Euro 6d-TEMP.

 

Mazda CX-5 - Modelljahr 2019
Für die erfolgreiche Sonderfarbe Rubinrot Metallic verlangt Mazda ein Aufpreis von 900 Euro - Bildnachweis: Mazda
« 1 von 14 »

Gezielte innermotorische Modifikationen bei den Benzin-Motoren sorgen für die Einhaltung der verschärften Partikelgrenzwerte, ohne dass der Einsatz eines Partikelfilters erforderlich ist. Komplettiert wird das Antriebsangebot vom hochmodernen Skyactiv-D Vierzylinder-Dieselmotor in Vollaluminium-Bauweise mit Bi-Turbo-Aufladung, der im Vergleich zum Vorgänger mit mehr Laufkultur und einem direkteren Ansprechverhalten überzeugt und zum neuen Modelljahr ebenfalls die künftige Abgasnorm Euro 6d-TEMP erfüllt. Dafür sorgt der Einsatz eines SCR-Abgasreinigungssystems (selektive katalytische Reduktion), das per Harnstoffeinspritzung eine deutliche Verringerung der Stickoxid-Emissionen erreicht.

Neuer 360° Monitor ergänzt umfassende Sicherheits- und Komfortausstattung

Für alle Versionen, die mit dem Konnektivitätssystem MZD Connect ausgestattet sind, steht jetzt eine Smartphone-Integration per Apple CarPlay und Android Auto als Option zur Verfügung. Ein neuer kamerabasierter 360° Monitor erleichtert zudem das Parken und Rangieren auf engem Raum.

 

Mazda CX-5 Mj 2019

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...