Hyundai Santa Fe durchquert in 30 Tagen als erster Pkw die Antarktis

2 Flares 2 Flares ×

Durch die Antarktis: Santa Fe und Urenkel von Sir Ernest Shackleton

 

Umgerüsteter SUV wird zum Pionier

Zum ersten Mal hat ein Pkw die Antarktis durchquert. Am Steuer saß Patrick Bergel, Urenkel des berühmten britischen Polarforschers Sir Ernest Shackleton. Die 30-tägige Expedition wurde von Hyundai Motor initiiert und begleitet und fand im Dezember 2016 in Gedenken an das 100-jährige Jubiläum von Shackletons spektakulärem Versuch die Antarktis zu durchqueren statt. Hyundai Motor würdigt so den Pioniergeist von Shackleton und erfüllt durch seinen Urenkel Patrick Bergel den Traum, von der Antarktis durchquerung.

Organisation und Begleitung der Expedition durch Hyundai: Umgerüsteter Santa Fe

 

„Das war eine echte Expedition mit Herausforderungen, die niemand sonst vorher gemeistert hat“, sagt Patrick Bergel stolz. „Manchmal fühlte es sich an als würden wir über den Schnee segeln statt zu fahren.“ Während der Durchquerung des kältesten und trockensten Teils der Erde habe er von der Zuverlässigkeit und Ausdauer des koreanischen Allradlers profitiert, sagt Bergel anerkennend.

Für die extremen klimatischen Bedingungen wurde eine Standheizung installiert und das Kraftstofftankvolumen vergrößert. So meisterte der Santa Fe in bis zu minus 28 Grad Celsius extreme Distanzen über eisiges Terrain, das bislang noch nie von einem Fahrzeug mit Rädern berührt wurde.

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...