Nissan Micra 2019 mit neuen Motoren und N-Sport-Ausstattung

4. Februar 2019 22:40 Autor:
Mehr Optionen für den Nissan Micra (2019) – Bildnachweis: Nissan

Zwei neue Dreizylinder-Benziner und Xtronic Automatik

Nissan erweitert die Antriebsoptionen für seinen City-Flitzer um zwei neue Benzinmotoren, ein stufenloses Xtronic-Getriebe sowie das dynamische Sondermodell N-Sport. Weiterentwickelt wurde außerdem das Infotainment-System NissanConnect.

Die beiden neuen Dreizylinder-Benzinmotoren versprechen mehr Dynamik und Effizienz für den Kleinwagen. Der 100 PS starke IG-T 100 mit 1,0 Liter Hubraum und Turboaufladung ersetzt den 0,9-Liter-Benziner mit 90 PS. Der neue Turbo-Dreizylinder liefert mehr Drehmoment über den gesamten Drehzahlbereich, verbraucht aber dank optimierter Verbrennung und verringerter Reibungsverluste bis zu 0,7 Liter je 100 km weniger.

Als Alternative zum serienmäßigen Fünfgang-Schaltgetriebe lässt sich der 100-PS-Motor mit einem stufenlosen Xtronic Automatikgetriebe kombinieren, das insbesondere im dichten Stadtverkehr den Fahrkomfort steigert.

Der neue IG-T 100 erfüllt die Abgasnorm Euro 6d-Temp und ist ab der Ausstattungslinie Visia Plus zu Preisen ab 15.390 Euro bestellbar. Der Aufpreis für das Xtronic Getriebe beträgt 1.200 Euro.

Die Rolle der Topmotorisierung beim Micra übnernimmt der 1,0-Liter-Turbo-Benziner mit 117 PS und Sechsgang-Schaltgetriebe. Der DIG-T 117 produziert 180 Nm Drehmoment, das sich per Overboost vorübergehend um weitere 20 Nm erhöhen lässt. Ein Benzinpartikelfilter stellt die Einhaltung der Abgasnorm Euro 6d-Temp sicher. Hinzu kommen weitere innermotorische Innovationen für mehr Leistung und Effizienz. Seine spürbar agileren Fahreigenschaften verdankt der Micra in der 117-PS-Version auch einem sportlich abgestimmten Fahrwerk mit Tieferlegung (-10 mm) und einer direkteren Lenkung. Optische Merkmale des Top-Modells sind 17-Zoll-Alufelgen und eine Chrom-Auspuffblende.

Die Preise für den ab der Ausstattungslinie Acenta erhältlichen Micra DIG-T 117 beginnen bei 18.190 Euro. Neben den beiden neuen Motoren bleibt der 1,0-Liter-Dreizylinder-Benziner mit 71 PS im Angebot.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...