Radneuheit Auvora: Neue Designtrends vereint in einer Felge

21. Oktober 2019 21:24 Autor:

Mit Style und Stärke in die bunte Jahreszeit: ATS läutet mit Auvora den Herbst ein. Zeitlose Sportlichkeit harmoniert mit urbanem Design und hebt das Fahrerlebnis auf das nächste Level. Das neue Rad ist der perfekte Co-Pilot für alle, die auf Stabilität setzen. Autofahrer kommen in diesem Herbst nicht an der Felgenneuheit Auvora vorbei. ATS, eine Marke von Superior Industries, zeigt auch in dieser Saison, wie Design und Technik perfekt miteinander verschmelzen. Die sanfte Drehung im Fünf-Speichen-Look und energiegeladene Linien machen das Aluminiumrad zum Blickfang vieler Fahrzeuge.

Als offizieller Felgenlieferant der DTM setzt ATS auf Leistungsstärke und Qualität. Auvora vereint beides in sich, bietet eine sichere Fahrdynamik und eine einmalige Straßenlage. Die umfänglichen ECE-Anwendungen machen die Felge zu einem echten Allrounder für zahlreiche Fahrzeugmodelle. Das Rad ist ab sofort in verschiedenen Zoll-Größen und zwei Farbvarianten lieferbar.

 



Auvora im Überblick

Lackierung:           polar-silber, dark-grey
Größe:                     6,5 x 16 Zoll, 6,5 x 17 Zoll, 7,5 x 17 Zoll,
                                  8,0 x 18 Zoll, 8,0 x 19 Zoll; 5-Loch-Anbindung
ECE-Gutachten:      ja
ABE-Gutachten:     ja
RDKS-tauglich:       ja

Anwendungen:        für viele Modelle geeignet
                                    insbesondere für  Fahrzeuge der VAG-Gruppe
Garantie:                  ja (gemäß Garantiebedingungen)


Empfohlener Verkaufspreis: ab 97,00 Euro (inkl. MwSt.)

Das neue Raddesign Auvora von ATS – Bildnachweis: ATS / Superior Industries
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...