MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Boldmen CR4 – Wiesmann Roadster is back!

Boldmen CR4 - Bildnachweis: Boldmen

  

Ein neuer sportlicher Zweisitzer aus der Leidenschaft geboren
  

Die Spaßmaschine hört auf den Namen Boldmen CR 4 und entstand mit Beteiligung von keinem Geringeren als Wiesmann-Gründer Friedhelm Wiesmann höchstpersönlich.

Der deutsche Hersteller Wiesmann scheiterte 2014 in Insolvenz. Zumindest schien es so. Im Jahr 2016 wurde die 1988 gegründete Marke wiederbelebt und wenn alles klappt, wird Wiesmann bald ein neues Serienmodell auf den Markt bringen. Däumchen drehen ist für den 67-jährigen Wiesmann keine Option. Zusammen mit dem Unternehmer Hans Käs und seinem Sohn Michael gründete er 2020 die Firma Boldmen, die mit diesem CR 4 ihr erstes Serienmodell fertiggestellt hat.

  

Boldmen CR4 – Bildnachweis: Boldmen

 

Die Buchstaben C und R im Modellnamen stehen für Carbon bzw. Roadster. Die 4 steht für die Leistung, die über 400 PS betragen soll. Der CR 4 ist ein handgefertigter zweisitziger Roadster mit einem elektrisch betriebenen Stoffverdeck. Unter der Haube steckt ein 408 PS und 610 Nm starker 3.0-Reihensechszylinder, der wie die anderen von Wiesmann verwendeten Motoren von BMW stammt. Geschaltet wird mit einer Achtgang-Automatik, ebenfalls aus München.

 

Boldmen CR4 – Bildnachweis: Boldmen

 

Ab 185.000 Euro
  

Der Boldmen CR 4 besteht aus viel Carbon, ist 4,42 Meter lang, 1,93 Meter breit und 1,28 Meter flach. Der Roadster, der trotz Leichtbau immer noch rund 1.500 Kilogramm auf die Waage bringt, erledigt den Null-Hundert-Paradesprint in 3,9 Sekunden. Seine Höchstgeschwindigkeit ist elektronisch auf Tempo limitiert. Boldmen hat nach eigenen Angaben bereits mehr als zehn Bestellungen für den CR 4 erhalten, der rund 185.000 Euro kostet. Das Unternehmen sagt, dass es in diesem Jahr 20 weitere bauen kann. Nächstes Jahr soll die Produktionskapazität bereits 80 Einheiten betragen. Inwieweit der CR 4 unter der Haut ein BMW Z4 ist, ist nicht direkt erkennbar. Einige äußere Ähnlichkeiten lassen sich nicht leugnen, wie zum Beispiel die Großserien-Türgriffe und Seitenspiegel.

Top