MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Die neuen Audi A5 und S5 Sportback mit geschärftem Look und höherer Effizienz

a169161_medium
Die zweite Generation des neuen A5 Sportback startet im Frühjahr 2017

 

Ab Januar 2017 zu Preisen ab 37.800 Euro

Nach sieben Jahren Bauzeit bringt Audi im Januar 2017 den neuen A5 Sportback auf den Markt. Das fünftürige Coupé verbindet elegantes, emotionales Design mit hoher Funktionalität und viel Komfort im Innenraum. Das familientaugliche Auto ist top vernetzt und bietet die neuesten Infotainment-Features.

Audi A5 g-tron fährt mit e-gas, Erdgas oder Benzin

Der Sportback ist die fünftürige Variante des A5. Antriebseitig stehen zwei TFSI- und drei TDI-Motorisierungen zur Wahl. Diese decken ein Leistungsspektrum von 190 PS bis 286 PSab . Im Vergleich zum Vorgängermodell hat Audi den Verbrauch um bis zu 22 Prozent gesenkt und gleichzeitig die Leistung um bis zu 17 Prozent gesteigert. Im S5 Sportback arbeitet ein neuer Sechszylinder mit 354 PS der ein maximales Drehmoment von 500 Newtonmetern auf die Kurbelwelle stemmt. Erstmals wird es den A5 Sportback auch als bivalenten G-Tron geben, den die Kunden mit Erdgas oder Benzin betreiben können. Sein 2.0-TFSI-Motor leistet 170 PS.

 

Audi A5 Sportback 2017
Nach sieben Jahren Bauzeit bringt Audi im Januar 2017 den neuen A5 Sportback auf den Markt. Das fünftürige Coupé verbindet elegantes, emotionales Design mit hoher Funktionalität und viel Komfort im Innenraum. Das familientaugliche Auto ist top vernetzt und bietet die neuesten Infotainment-Features.
« 1 von 11 »

 

Weiterentwickeltes Design

Der gestreckte Radstand, die kurzen Überhänge und die lange, umgreifende Motorhaube mit power dome heben die Dynamik fünftürigen Coupés hervor. Der Singleframe-Grill ist dreidimensional modelliert und deutlich flacher und breiter als beim Vorgängermodell.

Die stärker als beim Vorgängermodell betonte Wellenform der Schulterlinie verleiht dem A5 Sportback emotionale Eleganz.  So entsteht ein Spiel von Licht und Schatten. Die kräftigen Wölbungen über den Radhäusern unterstreichen die quattro-Gene. Das Heck zeigt eine horizontale, ebenfalls sehr präzise Linienführung. Die lang gezogene Gepäckraumklappe schließt mit einer charakteristischen Abrisskante. Innen fällt der A5 größer als bisher aus. Dazugewonnen hat die Innenraumlänge um 17 Millimeter, der Schulterraum für Fahrer und Beifahrer um bis zu 11 Millimeter sowie die Kniefreiheit im Fond um 24 Millimeter. Der Kofferraum bietet 480 Liter Gepäckvolumen.

 

 

Dank des grundlegend neuen Bedien- und Anzeigenkonzepts inklusive Freitextsuche kann der Fahrer alle Funktionen mühelos und intuitiv steuern. Als Alternative zu den serienmäßigen Analog-Rundinstrumenten gibt es das Audi virtual cockpit. Die unterschiedlichen Darstellungsoptionen bieten dem Fahrer ein Plus an Komfort. Der große TFT-Bildschirm (12,3 Zoll) liefert dank hoher Auflösung detailreiche Grafiken. Das optionale Head-up-Display projiziert alle relevanten Informationen als rasch erfassbare Symbole und Ziffern auf die Windschutzscheibe und reduziert so die Ablenkung im Straßenverkehr. Als Top-Ausstattung bietet Audi die MMI Navigation plus mit MMI touch an. Sie umfasst unter anderem einen 10-GB-Flashspeicher, ein DVD-Laufwerk, Audi connect-Dienste für drei Jahre, bis zu fünf kostenlose Navigationsupdates sowie einen 8,3-Zoll-Monitor mit 1.024 x 480 Pixel Auflösung. Die Audi MMI Navigation plus arbeitet in enger Abstimmung mit vielen Assistenz- und Sicherheitssystemen.

Die Preise der zweiten Generation des A5 Sportback starten ab 37.800 Euro. Die Preise für den Audi S5 starten ab 62.500 Euro.

 

Audi A5 und S5 Sportback 2017

Nach sieben Jahren Bauzeit bringt Audi im Januar 2017 den neuen A5 Sportback auf den Markt. Das fünftürige Coupé verbindet elegantes, emotionales Design mit hoher Funktionalität und viel Komfort im Innenraum. Das familientaugliche Auto ist top vernetzt und bietet die neuesten Infotainment-Features.

Top