Forschung und Entwicklung ebnet den Weg für Lkw mit Oberleitung

26. Mai 2018 14:45 Autor:

Scania wird die Elektro-Hybrid-Fernverkehrs-Lkw für das Forschungsprojekt „Lkw für deutsche eHighways“ zur Verfügung stellen – Bildnachweis: Scania

 

Forschungsprojekt „Lkw für deutsche eHighways”

Die Bundesregierung hat beschlossen, sich an der Finanzierung eines Forschungsprojekts zu beteiligen, bei dem eine Technologie zur Elektrifizierung von Straßen, sogenannter eHighways, getestet und entwickelt werden soll.

Die Volkswagen Konzern Forschung und Siemens werden diese Technologie entwickeln und Scania wird die Elektro-Hybrid-Fernverkehrs-Lkw zur Verfügung stellen. Bei dem Forschungsprojekt „Lkw für deutsche eHighways” handelt es sich um die erste Phase vor der Inbetriebnahme von drei Teststrecken auf öffentlichen Straßen in Deutschland, bei denen Oberleitungen den nötigen Strom bereitstellen werden.

Ziel des Forschungsprojekts ist die Senkung des CO2-Ausstoßes durch schwere Nutzfahrzeuge im Fernverkehr. In den Jahren 2019 und 2020 sollen elektrisch betriebene Lkw auf drei eHighways in Deutschland getestet werden. Das Projekt wird von der deutschen Regierung durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMUB) mitfinanziert und gefördert.

Eine Teststrecke wird in Schleswig-Holstein auf der A1 in der Nähe von Lübeck gebaut, eine weitere in Hessen auf der A5 südlich von Frankfurt und eine dritte in Baden-Württemberg auf der B462.

Ziel ist ein nachhaltiges Transportsystem

Geleitet wird das Forschungsprojekt von der Volkswagen Konzern Forschung. Dort bringt man Ressourcen und Know-how in Zusammenhang mit der Elektrifizierung privater Pkw in das Projekt mit ein und prüft mögliche Forschungssynergien zur Elektrifizierung schwerer Nutzfahrzeuge.

In der ersten Projektphase wird Scania zwei Prototypen von Elektro-Hybrid-Fernverkehrs-Lkw mit unterschiedlichen Antriebssträngen zur Verfügung stellen: einen mit einer einzigen Batterie für eine Leistung von 15 kWh, den anderen mit mehreren Batterien und folglich mehr Leistung.

Wie auch bei den derzeit laufenden Tests von Scania mit Elektro-Hybrid-Lkw auf einer elektrifizierten Straße in Schweden – dem weltweit ersten Testprojekt für diese Technologie auf einer öffentlichen Straße – werden auch die Scania Lkw bei den deutschen Tests am Fahrgestell hinter dem Fahrerhaus mit einem von Siemens entwickelten Pantograf-Stromabnehmer System ausgestattet.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...