MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Genf 2015: Facelift VW Sharan

Der überarbeitete Familienvan rollt bereits im juni 2015 zu den Händlern.

Volkswagen zeigt in Genf ein Update des beliebten Familien-Van – Alle Bilder und Infos

Der überarbeitete Familienvan rollt bereits im juni 2015 zu den Händlern.
Der überarbeitete Familienvan rollt bereits im Juni 2015 zu den Händlern.

 

Auf dem Automobilsalon in Genf zeigt VW das Facelift des Sharan mit neune Motoren, leicht veränderte Optik sowie eine technische Aktualisierung.

Die optischen Retouchen  halten sich in Grenzen.  das ist auch nicht nötig, da das geradlinige Design noch immer recht frisch wirkt.
 

VW Sharan Facelift
Die neuen Infotainmentsysteme (mit fünf oder 6,5 Zoll großem Display) sorgen für Konnektivität via Mirrorlink und AppConnect. Der Bestellstart für den aufgefrischten Sharan beginnt im April. Zu den Händlern rollen die neuen Sharan dann ab Juli.
« 1 von 8 »

 
Neben neuen Rückleuchten in LED-Technik, zwei neue Farben und neue 16-Zoll-Felgen hält sich das Facelift sehr bedeckt. Im inneraum kommen drei neue Dekore, modifizierte Lenkräder, zwei Lederausstattungs-Varianten sowie eine Massagefunktion für die 12-Wege Sitze zum Tragen.

 Allrad gibt es für den 150PS Diesel optional

Weitreichender sind da die Änderungen beim Antrieb. Alle antribee erfüllen nun Euro 6. Die aufgeladenen Direkteinspritzer sollen beim normverbrauch jeweils bis zu 15 Prozent genügsamer geworden sein. Die TSI-Benziner leisten mit 150 und 220 PS jeweils zusätzliche 20 PS. Die drei TDI mit 115 PS, 150 PS leisten nun 10 PS mehr. Der 184 PS starke Diese leistet immerhin 7 PS mehr. Optional gibt es für alle Varianten bis auf den kleinsten Diesel das Doppelkupplungsgetribe DSG mit sechs Stufen. Beim 220 PS-Turbobenziner ist dieses Getriebe Bestandteil des Serienumfangs.

Zahlreiche neue Komfort- und Assistenzsysteme

Sowohl die Multikollisionsbremse als auch die “Auto-Hold”-Funktion der elektronischen Handbremse gehören nun zum Serienumfang. Gegen Aufpreis sind das Umfeld-Beobachtungssystem Front Assist mit Citynotbremsfunktion, die automatische Distanzregelung ACC, ein automatischer Einpark-Assistent und Ausparkassistent sowie ein Totwinkelwarner erhältlich.

Die neuen Infotainmentsysteme – mit wahlweise fünf oder 6,5 Zoll großem Display – sorgen für Konnektivität  via Mirrorlink und AppConnect. Der Bestellstart für den aufgefrischten Sharan beginnt im April. Zu den Händlern rollen die neuen Sharan dann ab Juli.
 

VW Sharan Facelift 2016

Auf dem Automobilsalon in Genf zeigt VW das Facelift des Sharan mit neune Motoren, leicht veränderte Optik sowie eine technische Aktualisierung.


 

 

Top