Genf 2018: Peugeot zeigt potente Hybrid-Studie auf Basis des 508

22. Februar 2019 07:36 Autor:
Peugeot hat den Concept 508 Peugeot Sport Engineered Neo-Performance im Messegepäck- Bildnachweis: Peugeot / PSA

Concept 508 Peugeot Sport Engineered Neo-Performance

Mit einer neuen Studie gewährt Peugeot auf dem Genfer Autosalon 2019 einen Ausblick auf seine neuen elektrifizierten, sportlichen Modelle, die eine hohe Fahrleistung mit einer geringen CO2-Emission verbinden. Die Studie auf Basis des neuen Peugeot 508 besitzt mit dem PureTech-Benzinmotor und zwei Elektromotoren gleich drei Antriebe, die gemeinsam über 400 PS auf die Straße bringen.

Peugeot Sport, die Motorsportabteilung der Löwenmarke, entwickelte das Design des neuen 508 für die Studie weiter. Das Concept 508 Peugeot Sport Engineered Neo-Performance zeigt sich dynamischer als das Serienmodell. Die Entwickler legten bei der Überarbeitung ein großes Augenmerk auf die Aerodynamik. Scheinbar schwebende Streben im Kühlergrill stammen aus dem 3D-Drucker und lenken den Luftstrom direkt in den Kühler. Zusätzlich sorgen große Einlässe für eine bessere Luftzufuhr und verleihen der Frontschürze einen schärferen Auftritt. Klappen an der Schürzenseite und im unteren Karosseriebereich sowie Winglets, kleine Flügel an beiden Seiten den Hecks, führen den Fahrtwind in optimale Bahnen und verringern den Luftwiderstand. Der Diffusor am Heck erzeugt nicht nur Abtrieb, sondern verstärkt gleichzeitig das sportliche Design. Durch den Perlmutt-Effekt der speziellen Lackierung in Selenium-Grau ändert sich je nach Lichteinfall ihre Erscheinung. Neue 20-Zoll-Leichtmetall-Felgen verbessern die Bremskühlung. Sie bestehen aus onyx-schwarzen und selenium-grauen Elementen. Auf der sternförmigen Radmitte, die die Radmuttern verdeckt, ist das Löwenemblem des französischen Autobauers angebracht. Hinter den Felgen sind die kryptonit-farbenen Bremssättel mit der Signatur von Peugeot Sport zu erkennen. Die Rückspiegelkappen bestehen aus Karbonfaser.

Das Peugeot i-Cockpit stellt alle Informationen und Bedienelemente in den Blickwinkel und Bewegungsraum des Fahrers. Das kompakte Lenkrad ist oben und unten abgeflacht und fördert sowohl eine angenehme Haltung als auch eine ausgewogene Fahrweise. Zu seinen Merkmalen gehören Materialien aus Alcantara, Nähte in den Farben Kryptonit und Onyx-Schwarz sowie Dekorelemente in Karbonfaser. Den unteren Bereich des Lenkrads zieren die drei Streifen von Peugeot Sport.

Mit dem 10“-HD-Touchscreen (25,4 cm) über der Mittelkonsole können Radio, Heizung sowie alle weiteren Funktionen bedient werden. Die neuen Komfortsitze sind aus einem Mix aus Leder und Alcantara. Nähte in den Farben Kryptonit und Onyx-Schwarz vervollständigen den  Auftritt. Auch der Dachhimmel und die inneren Säulen an der Windschutzscheibe sind mit Alcantaraüberzogen. Die Innenverkleidung der Türen besteht ebenfalls aus edlem Alcantara. Ihr perforiertes Muster ist mit kryptonit-farbenen Aussparungen durchsetzt, die sich zu einem einheitlichen Band auf dem Armaturenbrett zusammenschließen.

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...