Hyundai i30 N TCR startet in deutscher Tourenwagenserie

20. Juli 2018 18:02 Autor:

Hyundai i30 N TCR und Deutschland-Geschäftsführer Markus Schrick (links) sowie Franz Engstler Teamchef Engstler Motorsport – Bildnachweis: Hyundai

 

Allgäuer Erfolgsteam Engstler setzt zwei Hyundai i30 N TCR ein

Hyundai steigt mit dem i30 N TCR bei der Rennserie ADAC TCR Germany ein. Ab dem vierten Saisonlauf auf dem Nürburgring (3.–5. August 2018) wird das Team Engstler beim Einsatz von zwei Hyundai i30 N TCR in der populären Tourenwagenserie antreten. Die beiden Fahrzeuge werden die restlichen vier Läufe der ADAC TCR Germany dieser Saison bestreiten und sind auch 2019 für die Serie unter der Nennung Hyundai Team Engstler fest eingeplant. Mit dem neuen Engagement setzt Hyundai sein Rundstreckenprogramm fort.

Das Hyundai Team Engstler bringt ab dem vierten Saisonlauf der hart umkämpften Tourenwagenserie, an der rund 30 Fahrzeuge von acht Herstellern teilnehmen, zwei Hyundai i30 N TCR an den Start. Die Marke nutzt den Einstieg in die deutschlandweite Rennserie gezielt zur Kundenbindung. Mit speziellen Events für die N-Thusiasten – einen Zusammenschluss von Fans und Besitzern des i30 N – soll an den Rennwochenenden die Marke emotional aufgeladen und ganzjährig dem Motorsport Publikum präsentiert werden.

 

Hyundai i30 N TCR und gewöhnlicher i30 – Bildnachweis: Hyundai

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...