Autokartell: Hat sich der 5er Kreis auch zu der Abgasreinigung bei Benzinmotoren abgesprochen?

20. Juli 2018 17:43 Autor:

Waren die Absprachen des Autokartell umfangreicher als bisher angenommen? – Bildnachweis: ADAC

 

Spiegelbericht beruft sich auf EU-Wettbewerbskomission

Der sogenannte 5er Kreis der deutschen Autoindustrie (Daimler, Volkswagen, BMW, Audi und Porsche) hat einem Bericht von Spiele-Online zufolge eventuell nicht nur bei Selbstzündern unzulässig kooperiert. Nun gibt es einen Anfangsverdacht, dass es zu der Abgasreinigung bei Benzinern Absprachen gab. Ziel sei es gewesen, den Einsatz von Partikelfiltern(OPF) in Benzinmotoren zu verzögern und schärfere Abgasgrenzwerte politisch zu beeinflußen. Der Feststellung sei ein Beschluss gefolgt ein „politisches Lobbying in Brüssel“ zu beauftragen, um schärfere Grenzwerte der emissionswerte von Partikeln bei Ottomotoren möglichst lange zu verzögern. Die gemeinsamen Verabredungen sollen über Jahre – bereits seit 2009 – hinweg stattgefunden haben.

 

 

 

 

 

 

 

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...