New York 2016: Facelift Mercedes CLA und CLA Shooting Brake

16. März 2016 20:20 Autor:
Mercedes-AMG CLA 45 Coupé; C117; 2016 Exterieur: Diamantweiß, AMG Aerodynamic-Paket; Interieur: Schwarz, Performance Sitze; Kraftstoffverbrauch (l/100 km) innerorts/außerorts/kombiniert: 9,2/5,6/6,9 CO2-Emissionen kombiniert: 162 g/km Exterior: diamond white, AMG Aerodynamics package; interior: black, performance seats; Fuel consumption (l/100 km) urban/exurban/combined: 9.2/5.6/6.9 combined CO2 emissions: 162 g/km

Mercedes-AMG CLA 45 Coupé; C117; 2016

Mercedes aktualisiert mit neuen Stoßfängern, serienmäßigem Diamantgrill in Schwarz und neuen Leichtmetallrädern den CLA und CLA Shooting Brake. Das modellgepflegte CLA Coupé feiert sein Debüt auf der New York International Auto Show (25. März bis 3. April 2016). Der überarbeitete CLA Shooting Brake wird der Öffentlichkeit anlässlich der Preisverleihung zu den Laureus World Sports Awards in Berlin am 17./18. April 2016 präsentiert. Beide Modelle können ab April bestellt werden und kommen im Juli 2016 zu den Händlern.
Merrcedes CLA
Mercedes CLA 200d 4MATIC Coupé
« 1 von 5 »

 

Neben dem exterieur profitiert das Interieur von zahlreichen Aufwertungen, darunter neue Sitzbezüge und Zierteile sowie verchromte Bedienelemente. LED High Performance-Scheinwerfer, Hands-Free Access sowie erweiterte Integrations­möglichkeiten von Smartphones in das Bedienkonzept erhöhen auf Wunsch Sicherheit und Komfort. Neuer Effizienz-Champion ist der CLA 180 d BlueEfficiency Edition mit 109 PS und einem CO2-Wert ab 89 g/km. Die Mercedes-AMG Modelle CLA 45 4MATIC als Coupé und Shooting Brake präsentieren sich im Design noch dynamischer und wurden innen weiter aufgewertet. Mit 280 kW (381 PS) Höchstleistung und 475 Nm maximalem Drehmoment gehören sie zu den leistungsstärksten Fahrzeugen in ihrem Segment.

 

Beim CLA Shooting Brake kommt besonderes Konzept zum Tragen: Während ihm Detailelemente wie rahmenlose Scheiben Coupé-Charakter verleihen, bietet er zugleich die Variabilität und den Nutzwert eines Kombis.

Im Zuge der Modellpflege haben die Mercedes-Benz Designer die besondere Optik von CLA und CLA Shooting Brake behutsam geschärft. Alle Modelle besitzen nun serienmäßig einen Diamantgrill in Schwarz. Vorne kommt ein neuer Stoßfänger mit Zierstab in Silber, Schwarz oder Chrom zum Einsatz. Neu am Stoßfänger hinten ist auf Wunsch eine Blende mit integriertem Zierstab in Chrom bzw. Schwarz (Night‑Paket) zwischen den Endrohrblenden. Die Endrohrblenden selbst sind jetzt in den Stoßfänger integriert, was einerseits das Fahrzeug optisch breiter wirken lässt und andererseits für einen besonders hochwertigen Eindruck durch gleichmäßige und schmale Fugen sorgt.

Neue Außenlackierung ist Cavansitblau Metallic. Deutlich erweitert wurde zudem das Räderprogramm. Insgesamt fünf Leichtmetallräder der Größe 45,7 cm (18″) stehen neu zur Wahl, darunter in Verbindung mit AMG Line ein Rad im neuen 5-Doppelspeichen-Design. Es ist in zwei Farbvarianten (schwarz bzw. titangrau lackiert und glanzgedreht) erhältlich.

CLA und CLA Shooting Brake verfügten schon bisher über Assistenz- und Sicherheitssysteme der neuesten Generation, die in den anderen Baureihen zum Teil erst sukzessive eingeführt wurden. Dazu zählen beispielsweise der serienmäßige Aktive Brems-Assistent (bisher bekannt als Collissioin Prevention Assist Plus), der zur Verringerung der Gefahr von Auffahrunfällen autonom bremsen kann, sowie die Fahrprogrammwahl Dynamic Select. Damit lässt sich die Fahrzeugcharakteristik auf Knopfdruck verstellen, denn das System ändert auf Wunsch des Fahrers die Charakteristik von Motor, Getriebe und Lenkung. Auch die mit zwölf Farbstimmungen individualisierbare Ambiente-Beleuchtung war schon von Beginn an Bord.
Mercedes CLA und CLA Shooting Brake - NY 2016
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...