MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Alle 135 Sekunden verkauft Ford einen Focus – Absatz so stark wie zuletzt im Jahre 2015

Der Ford Focus hat den europäischen Marktanteil der Marke Ford im Kompaktsegment um 1,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr gesteigert
Der Ford Focus ist in Kürze in der neuen Ausstattungsvariante Active X Vignale erhältlich – Bildnachweis: Ford

Erfolgsmodell

Der Ford Focus hat den europäischen Marktanteil der Marke Ford im Kompaktsegment um 1,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr gesteigert. Seit der Einführung der ersten Generation des Ford Focus im Jahr 1998 hat Ford in Europa mehr als 7 Millionen Exemplare dieses beliebten Fahrzeugs verkauft.

Mit dem EcoBoost Hybrid-Antriebsstrang wird 2020 ein elektrifiziertes Modell hinzukommen

Seit Jahresbeginn wurden in den 20 wichtigsten europäischen Märkten bis einschließlich Oktober rund 194.700 Exemplare verkauft. Damit ist der Absatz so stark wie zuletzt im Jahre 2015. Statistisch kauften Kunden im zugrunde liegenden Zeitraum alle 135 Sekunden einen Ford Focus. Seit der Markteinführung der aktuellen Generation im Juni 2018 haben bereits mehr als eine Viertelmillion Menschen neue Ford Focus geordert.

Mit der Einführung des neuen Ford Focus Active X Vignale wird das umfassende Angebot in Kürze um eine attraktive Crossover-Variante erweitert. Der Focus Active X Vignale kombiniert die gehobene Vignale-Ausstattung mit dem robusten Außendesign, der erhöhten Fahrposition und der Fahrwerkskonfiguration des Ford Focus Active. Er verfügt über exklusive 17-Zoll-Leichtmetallräder und LED-Scheinwerfer. Weitere Highlights sind die schwarze Kontrastfarbe am Dach und an den Außenspiegeln sowie Sitze mit Premium-Lederpolsterung und Lenkrad in Vignale-Qualität. Zu seiner Serienausstattung gehören zudem der aktive Park-Assistent und das Head-up-Display.

Aktuell wird gerade der ärgste Widersacher des Focus, der VW Golf in seiner jüngsten Evolutionsstufe der Generation 8 – eingeführt

 

Top