MOTORMOBILES

Das Automagazin im Internet

Bosch eBike Systems präsentiert neuen smarten Bordcomputer Nyon

Bosch Nyon: Navigation mit Hinweistönen und Reichweiteninformationen - Bildnachweis: Bosch eBike Systems

 

Komfortable Bedienung per Touchscreen

 

Zum Modelljahr 2021 bringt der Ausrüster Bosch für das eBiken innovationen für Komfort. Seit über zehn Jahren ist Bosch mit seinen E-Bike-Systemlösungen am Markt vertreten. Der Autozulieferer hat es in seinem neuen Geschäftsbereich geschafft, mehrere Standards zu setzen als auch wichtige Innovationen voranzutreiben und zu etablieren. Mit dem neuen smarten Bordcomputer Nyon, der mit der digitalen eBike-Welt von Bosch voll vernetzt ist, dürfte weider ein neuer Standard enstehen. Nyon synchronisiert Fahrdaten automatisch mit der eBike Connect App und dem dazu gehörigen Online-Portal. Unterwegs weist der Bordcomputer dem eBiker den Weg, liefert Fitnessdaten für das Work-out und informiert, wie weit mit der gewählten Unterstützung gefahren werden kann. Und das alles funktioniert mit dem neuen Bordcomputer Nyon quasi per Touchbedienung.

 

Abwärtskompatibel bis zum Modelljahr 2014

 

Das Design des 3,2 Zoll großen, hochauflösende Farbdisplay wurde mit dem renommierten Red Dot Award ausgezeichnet. Der robuste Touchscreen kann selbst bei Regen und Staub und auch mit Touchscreen-fähigen Handschuhen bedient werden. Während der Fahrt lässt sich Nyon bequem mit der separaten Bedieneinheit steuern. Der Bordcomputer verspricht in allen Fahr- und Lichtsituationen gut ablesbar zu sein. Helligkeit und Hintergrundbeleuchtung passen sich automatisch dem Umgebungslicht an und der eBiker kann zudem zwischen einer dunklen und hellen Anzeige mit maximalem Kontrast wählen. Für den idealen Blickwinkel sorgen zwei Montagepositionen, in denen Nyon befestigt werden kann: Wahlweise lässt sich die Halterung des Bordcomputers über dem Vorbau oder zentral über dem Lenker platzieren. Welche Informationen das Display anzeigt, kann individuell konfiguriert werden.

 

Bringt mehr Fahrspaß beim Entdecken

 

Die Route für die nächste Tour können eBiker im Online-Portal eBike Connect planen und auf Nyon übertragen. Im Portal stehen Strecken der Plattform Outdooractive zur Verfügung und auch Touren der Outdoor-App komoot lassen sich importieren. Die Navigation wird über den Touchscreen gesteuert: Ziele lassen sich manuell eingeben oder auf der Karte auswählen, der entsprechende Kartenausschnitt lässt sich mit den Fingern heranzoomen und verschieben. Auf Wunsch kann der aktuelle Standort gespeichert und somit erneut angefahren werden. Hinweistöne während der Navigation signalisieren, wenn abgebogen werden muss. Nyon informiert auch über die Reichweite: Auf einer Karte sehen eBiker, wie weit sie im jeweiligen Unterstützungsmodus unter den geografischen Gegebenheiten kommen. Schon bei der Tourenplanung weiß Nyon, ob das Ziel mit der eingestellten Unterstützung erreicht werden kann und informiert unterwegs rechtzeitig, wenn ein anderer Modus zugunsten der Reichweite gewählt werden sollte. So kann sich der eBiker voll auf seine Tour konzentrieren.

 

Steigert die Motivation beim Training

 

Auch auf dem Weg zum eigenen Fitnessziel unterstützt der Bordcomputer: Er errechnet die Leistung des eBikers und zeigt den Kalorienverbrauch an; für gezieltes Cardio-Training lässt er sich mit einem Herzfrequenzmesser koppeln. Während der Fahrt vergleicht Nyon Geschwindigkeit, Leistung und Trittfrequenz mit den durchschnittlichen Leistungswerten. Die eigene Performance wird in der App und im Portal grafisch aufbereitet und analysiert. Aufgezeichnete Fahrdaten und Touren können mit Apps wie Strava und Komoot geteilt werden.

 

Mandantenfähig


 
Zudem kann Nyon mit mehreren Familienangehörigen oder Freunden geteilt werden. Jeder Nutzer synchronisiert seine Fahrdaten dann mit seinem eigenen Account.

Der neue Bordcomputer Nyon ist ab Herbst 2020 zum Nachrüsten im Fachhandel erhältlich und mit allen Antriebssystemen ab Modelljahr 2014 kompatibel.

 

Nyon gewährt onnectivity-Funktionen für ein vernetztes eBike-Erlebnis – Bildnachweis: Bosch eBike Systems
Top