CES 2018: Continental präsentiert Ac2ated Sound und CAirS

14. Dezember 2017 22:54 Autor:

Der persönliche Assistent im Auto: Continental zeigt auf der CES, wie digitale Assistenten wie Amazon’s Alexa zum intelligent-vernetzten Weggefährten im Auto werden – Bildnachweis: Continental

 

Vom Fahrzeug als digitaler Begleiter bis zur multimodalen Navigation in der Stadt

Continental kann mehr als reifen und ist zu einem technologie-Unternehmen und Universal-Zulieferer herangereift.  Nun zeigen die Niedersachsen anfang Januar 2018 in Las Vegas auf der Consumer Electronic Show (CES) spannende Innovationen. Ob beim Ankuppeln des Anhängers oder Laden des Elektroautos – Continental demonstriert wie genau es bei Automatisierung und Elektrifizierung zugeht.

Fahrzeuge übernehmen die Fahraufgabe zunehmend selbst, bewegen sich mit neuen Antrieben ans Ziel und werden dabei zum Zentrum des digitalen Lebens ihrer Nutzer. Wie Automatisierung, Vernetzung und Elektrifizierung nicht nur das Fahrzeug sondern die gesamte Mobilität in einen neuen Lebensraum wandeln, zeigt der Zulieferer Continental auf der CES vom 09.-12. Januar 2018 seinen Kunden in einer exklusiven Ausstellung.

CES Innovation Awards für Continental

Bereits im Vorfeld der CES wurden zwei Neuentwicklungen von Continental mit dem CES Innovation Award ausgezeichnet. So hat das lautsprecherlose Audiosystem Ac2ated Sound eine Auszeichnung als „Honoree“ in der Kategorie Fahrzeug Audio / Video erlangt. Bei Ac2ated Sound werden konventionelle Lautsprecher durch Aktoren ersetzt. Ähnlich des Wirkungsprinzips von Streichinstrumenten versetzen die Aktoren bestimmte Oberflächen im Fahrzeuginnenraum in Schwingung und erzeugen ein hochwertiges 3D Audioerlebnis.

Dabei spart Continental gegenüber herkömmlichen Lautsprechersystemen zusätzlich erheblich an Gewicht und Einbauvolumen und übertrifft die Kundenerwartungen mit exzellenten Klangeigenschaften.

In der Kategorie Öko-Design und nachhaltige Technologien wurde Continental Air Supply (CAirS) als „Honoree“ anerkannt. Das hochintegrierte Luftversorgungsmodul vereinfacht nicht nur die Installation, sondern spart zudem Energie. Um die Installation zu vereinfachen, sind Kompressor, Ventilblock, Steuereinheit sowie Temperatur- und Drucksensoren in einem kompakten Modul integriert. Die geringe Größe reduziert zudem das Gewicht um 25 Prozent gegenüber konventionellen Komponenten und verringert so den Energieverbrauch für eine nachhaltige und ökologische Mobilität.

Mit Vernetzung und künstlicher Intelligenz wird das Auto zum digitalen Begleiter

Um das Nutzererlebnis der digitalen Welt ins Auto zu bringen bedient sich Continental der Unterstützung künstlicher Intelligenz. So merkt sich und interpretiert der digitale Begleiter mit sogenannten „deep learning Algorithmen“ das Verhalten des Nutzers, passt dahingehend Navigations- oder Infotainmentangebote an und antizipiert sogar die Wünsche des Fahrers. Für eine natürliche Unterhaltung zwischen Fahrer und Fahrzeug hat Continental den cloud-basierten Voice Service „Alexa“ von Amazon mit verschiedenen Fahrzeugfunktionen verknüpft und ermöglicht damit beispielsweise eine interaktive Bedienungsanleitung. Dabei kann sich der Fahrer die Bedeutung von Warnhinweisen oder Fehlermeldungen unmittelbar erklären lassen. Je nach Warnung und Nutzerverhalten des Fahrers, bietet der digitale Begleiter auch Vorschläge zum weiteren Vorgehen.

 

Smart durch die Stadt mit der City Navigationsapp von Continental – Bildnachweis: Continental

 

Smart durch die Stadt mit City Navigationsapp von Continental

Mit Zugang zu Fahrplänen oder aktuellen Verspätungen und Verkehrsinformationen gibt die City Navigationsapp von Continental Orientierung in der smarten Stadt. Dabei informiert sie den Nutzer nicht nur über Mobilitätsangebote sondern bringt per online Navigation, Reservierungen und Ticketkauf auch deren Benutzung in eine Hand. Autofahrer leitet die App an Routen mit starkem Verkehrsaufkommen, Unfällen oder Baustellen vorbei und gibt dabei sogar Tipps, um verbrauchsoptimiert zu fahren. Zudem vermindert die App die Parkzeitsuche mit einer Echtzeitanzeige zu verfügbaren Parkplätzen und der Möglichkeit, diese direkt zu reservieren. Entwickelt hat Continental die Applikation zusammen mit seiner Tochtergesellschaft für Intelligente Mobilitätslösungen Quantum Inventions in Singapur. Die Applikation ist derzeit über Google Play und den App Store Süd-Ost Asien verfügbar. Ein breiterer Role-out ist in Planung.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertung bisher - sei der Erste!)
Loading...